The Winner is ...

"Fuel Cell Box" Schülerwettbewerb: Sieger gekürt

Die Gewinner des Brennstoffzellen-Wettbewerbs "Fuel Cell Box" Schülerwettbewerb NRW stammen vom Städtischen Albert-Einstein-Gymnasium aus Duisburg, vom Städtischen Math.-Nat.-Gymnasium aus Mönchengladbach und vom Städtischen Gymnasium Bergkamen. Sie wurden jetzt in Essen ausgezeichnet.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Düsseldorf/Essen (red) - Die Würfel im diesjährigen "Fuel Cell Box" Schülerwettbewerb NRW sind gefallen. Aus insgesamt etwa 100 Schülergruppen wählte eine unabhängige Jury vier Siegerteams aus. Bei dem von der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW in Kooperation mit der h-tec Wasserstoff-Energie-Systeme GmbH durchgeführten Wettbewerb sollte mit einem Brennstoffzellen-Baukasten ("Fuel Cell Box") und einem Chassis-Bausatz ein brennstoffzellenbetriebenes Transportfahrzeug entwickelt werden.

"Wir möchten die Jugendlichen in unserem Land mit der Brennstoffzelle vertraut machen und ihre Neugier an dieser Technologie wecken. Denn wir sind sicher, dass Autofahren mit Brennstoffzellen für sie einmal so selbstverständlich sein wird, wie heute das Fahren mit dem Otto-Motor", betonte Dr. Frank-Michael Baumann, Geschäftsführer der Landesinitiative Zukunftsenergien NRW.

Die Gewinner stammen vom Städtischen Albert-Einstein-Gymnasium aus Duisburg, vom Städtischen Math.-Nat.-Gymnasium aus Mönchengladbach und vom Städtischen Gymnasium Bergkamen. Sie wurden letzte Woche im RWE Brennstoffzellen-Pavillon in Essen geehrt. Die zwölf Gewinner, alle zwischen 16 und 18 Jahre alt, freuten sich über je ein leistungsstarkes Wasserstoff-Brennstoffzellen-Modellauto "HyRunner GT" der Firma h-tec. Zudem wird RWE Fuel Cells alle zwölf Sieger zu einem Spiel des Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen einladen.

Im Anschluss an die Siegerehrung gingen beim "Fuel Cell Transport Cart" Rennen die mit viel Kreativität entwickelten brennstoffzellenbetriebenen Transporter an den Start. Für die drei Sieger dieses Rennens gab es zusätzlich einen Sonderpreis: Sie erhielten einen Praktikumsplatz bei RWE.

Das könnte Sie auch interessieren
Top