Fortum und Wesertal beliefern niedersächsische Standorte der Bundeswehr

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com
Der finnische Energiekonzern Fortum setzt die deutsche Bundeswehr unter Strom: Die Fortum Energie GmbH in Hamburg und deren Tochter, die Elektrizitätswerk Wesertal GmbH in Hameln, versorgen alle 70 Standorte der Bundeswehr des Wehrbereichs II in Niedersachsen und Bremen.


Die Abnahmemenge beträgt etwa 270 Millionen Kilowattstunden jährlich, dies entspricht einem Energiebedarf von etwa 90 000 Haushalten. Allein der größte Standort des Wehrbereichs II, der Marinestützpunkt in Wilhelmshaven, wird mit etwa 50 Millionen Kilowattstunden jährlich versorgt. Die Versorgung der Bundeswehr erfolgt in Kooperation mit dem Energiedienstleister GETEC Energie AG, Hannover.

Das könnte Sie auch interessieren
Top