Rund ums Haus

Film über Energiesparen neu aufgelegt

Einen Überblick über den Stand der Technik im Bereich Energieeinsparung für jeden Hauseigentümer bietet ein neuer Film des Bundes der Energieverbraucher. "Abenteuer Energieeinsparen 2" heißt die aktualisierte Neuauflage des von der Stiftung Warentest empfohlenen Bauinformationsfilms.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Rheinbreitbach (ddp/sm) - Wie der Verband mitteilte, werden in knapp zwei Stunden für Laien verständlich die bauphysikalischen Vorgänge in einem Haus erklärt. Hausbesitzer und Neubauinteressenten erfahren, wie energiesparende Techniken gut aufeinander abgestimmt eingesetzt werden können. Mit der Kenntnis wirtschaftlich optimaler Realisierungsmöglichkeiten ließen sich bei Neubau, Altbaumodernisierung oder Heizungserneuerung Fehlinvestitionen vermeiden, sagt Verbandschef Aribert Peters.

Dazu geht der Film auch auf bauliche Maßnahmen wie Dämmung und Einbau von Fenstern und Türen ein. Weitere Themen sind Lüftungstechnik, das Heizen mit Holz und Pellets, der Energiepass und nicht zuletzt die Vorzüge eines Passivhauses mit Blick auf eine mögliche weitere Energieverteuerung.

Der Film ist als DVD und VHS für 19,90 Euro zuzüglich 3,00 Euro Versandkosten beim Bund der Energieverbraucher, Grabenstr. 17, 53619 Rheinbreitbach, oder online unter erhältlich.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Strom- und Gaspreise

    Strom, Heizen, Energie: Das kommt 2016 auf Verbraucher zu

    Im Energie-Bereich wird es im kommenden Jahr für Verbraucher einige Veränderungen geben. Der Strompreis steigt, für Bauherren werden die Regeln bei der Energieeffizienz strenger und neue Effizienzlabel treten auf den Plan.

  • Wärmebild

    Die vier größten Irrtümer bei der Sanierung von Häusern

    Beim Stichwort "energetische Gebäudesanierung" denken die meisten an gut gedämmte Häuser mit geringen Energiekosten, an den Abschied von alten, zugigen Fenstern und an Wärme aus erneuerbaren Energien. Stimmt das? Denn manch einer fragt sich, ob das Haus nachher wirklich besser aussieht als vorher und ob sich der ganze Aufwand finanziell lohnt.

  • Energieversorung

    Wärmepumpe - Auslaufmodell oder Alternative zu Öl und Gas?

    Das Angebot an alternativen Heiztechniken erfreut sich angesichts der steigenden Kosten von Heizöl, Erdgas und Strom immer größerer Beliebtheit. Doch es gibt auch kritische Stimmen. Im Bereich "Wärmepumpe" beispielsweise scheiden sich die Geister. Ein Feature von ddp-Korrespondent Michael Wojtek.

  • Hochspannungsmasten

    "RegEn Köln 2005" informiert über regenerative Energien

    Die Ausstellung soll Bürgerinnen und Bürger für innovative Energietechniken begeistern, das begleitende Vortragsprogramm informiert zudem über Heizen mit Holz und Erdwärme sowie über den Gebäudeenergiepass. Die Veranstaltung findet am 3. und 4. September bei der IHK Köln statt, der Eintritt ist frei.

  • Strompreise

    Aufruf: Sonntag ist Gasstreik!

    Zu einem Gasstreik am Sonntag hat die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund aufgerufen, der Bund der Energieverbraucher und der Deutsche Mieterbund schlossen sich an. Motto: Mit kalten Heizungen den Gasmonopolisten und der Politik richtig Dampf machen.

Top