• Hotline

    Verwendung von Ortsrufnummer kann irreführend sein

    Verwendet ein Unternehmen Ortsrufnummern, ist aber gar nicht vor Ort ansässig, kann das irreführende Werbung sein. Die Bundesnetzagentur hat jetzt die Sperrung von 300 Rufnummern veranlasst.

  • altes Telefon

    Verbraucher zahlen noch immer für alte Telefone

    Auch heute noch gibt es Verbraucher, die monatlich Miete für ihr uraltes Wählscheibentelefon zahlen. Kunden der Telekom sollten deshalb ihre Rechnung auf einen solchen Posten hin überprüfen, rät die Verbraucherzentrale.

  • Schufa Auskunft

    BGH: Drohung mit Schufa setzt Kunden unter Druck

    Wie der BGH jetzt entschied, darf einem säumigen Kunden nicht mit einer Meldung bei der Schufa gedroht werden, wenn der durchschnittliche Verbraucher die verwendete Formulierung nicht versteht. Eine bestrittene Forderung darf nicht gemeldet werden.

  • Blechschaden Auto

    Notrufsäulen bleiben auch im Handyzeitalter wichtig

    Im Mobilfunk-Zeitalter sinkt die Bedeutung von Notrufsäulen an den Autobahnen zwar. Doch nach wie vor sind sie bei Pannen und Unfällen ein gefragtes Kommunikationsmittel. Auch 2014 wurden die Säulen noch mehr als 100.000 Mal genutzt.

  • Telekom

    Telekom will mehr Freiheit bei der Preisgestaltung

    Die Deutsche Telekom fordert mehr Freiheiten bei der Preisgestaltung. Der ehemalige Monopolist unterliegt vielfach noch der Regulierung durch die Bundesnetzagentur. Die Telekom würde ihre Preise gern nach den Kosten ausrichten.

  • Telekom Zentrale

    Telekom erfolgreich mit US-Geschäft

    Bei der Deutschen Telekom läuft es im Moment ganz gut - neue Mobilfunkkunden in Deutschland, überraschender Erfolg in der Europa-Sparte und vor allem ein Umsatzplus durch T-Mobile USA. Die Erlöse des Mobilfunkers kamen erstmals zu über 60 Prozent aus dem Ausland.

  • Telekom

    Neue Doppel-Flats bei der Telekom

    Die neuen Doppel-Flats der Telekom tragen den Namen MagentaZuhause und erlauben das Telefonieren und Surfen im Festnetz der Telekom. Wer den TV-Dienst Entertain zubuchen möchte, hat zwei verschiedene Varianten zur Auswahl.

  • Telekom

    Netzagentur will Durchleitungsgebühren senken

    Die Bundesnetzagentur will die Gebühren erneut senken, die die Telekom von ihren Wettbewerbern für die Durchleitung von Gesprächen verlangen darf. Die neuen Entgelte könnten im Dezember in Kraft treten.

  • Telefonieren

    Telekom ist nicht immer am teuersten

    Deutlich günstiger als mit der Telekom lässt sich mit Call-by-Call ins Ausland telefonieren. Das Verbraucherportal Verivox hat jetzt ermittelt, dass andere Festnetz-Anbieter aber oft noch viel teurer sind als der Magenta-Riese. Hier muss der Kunde andere Lösungen suchen.

  • Deutsche Telekom AG

    T-Mobile USA treibt Umsatz bei der Telekom

    Die Deutsche Telekom lässt sich das Wachstum ihres US-Geschäfts weiter einiges kosten. Zum Jahresstart sorgte die auf Hochtouren laufende Sparte der Bonner für einen starken Anstieg beim Umsatz.

  • Vodafone

    Vodafone stellt Marke "Zuhause Plus" vor

    Vodafone stellt das erste gemeinsame Produkt mit Kabel Deutschland vor. Unter dem Markennamen "Zuhause Plus" vermarktet das Unternehmen zukünftig Internet-, Telefon- und perspektivisch auch Fernsehangebote.

  • Branchenbuch

    Firmenname darf kostenlos ins Telefonbuch

    Gewerbetreibende wie Händler und Handwerker haben Anspruch auf kostenlosen Eintrag ihres Firmennamens oder der Geschäftsbezeichnung ins Telefonbuch der Deutschen Telekom. Dies entschied jetzt der BGH.

  • telefonieren

    Bußgelder gegen Telko-Anbieter verhängt

    Beim Wechsel des Telekommunikationsanbieters fürchten Verbraucher vor allem eins: Plötzlich ohne Anschluss dazustehen. Damit das nicht passiert, greift die Bundesnetzagentur jetzt durch und verhängt Bußgelder.

  • Berlin

    Hacker droht SPD-Abweichlern per Telefon

    Mehrere SPD-Mitglieder wurden offenbar von einem Hacker telefonisch bedroht. Hauptsächlich waren es Mitglieder, die sich nicht mit einer großen Koalition einverstanden zeigten.

  • Telekom

    Landgericht erklärt Drossel-Klausel für unzulässig

    Das Landgericht Köln hat die Vertragsklausel für unzulässig erklärt, nach der die Telekom sich eine Drosselung der Surfgeschwindigkeit in ihren Festnetz-Tarifen vorbehält. Der Verbraucher rechne bei einer Flatrate nicht mit derartigen Einschränkungen.

  • Telekom

    Telekom: Neue Vorteile für Kombi-Kunden

    Wer einen Festnetz- und einen Mobilfunkvertrag bei der Telekom hat, kann sich auf neue Vorteile freuen. Zur Wahl stehen die Family-Option für kostenlose Telefonate zu bestimmten Nummern und eine Sicherheitslösung von Norton.

  • Telefon

    Höheres Bußgeld bei unerlaubter Telefonwerbung

    Unternehmen drohen ab Mittwoch höhere Bußgelder für unerlaubte Telefonwerbung. Firmen müssen ab sofort mit Strafzahlungen von bis zu 300.000 Euro rechnen, wenn sie gegen die geltenden Regelungen verstoßen.

  • Telekom Zentrale

    Telekom bestreitet Vorgehen gegen Vieltelefonierer

    Die Telekom bestreitet vehement, ihre Software gegen Flatrate-Betrüger auch gegen ganz normale Kunden einzusetzen, die ein bisschen mehr telefonieren als andere - um sie, so der Vorwurf, womöglich in teurere Tarife zu drängen.

  • Telefon

    Teure Portierung bei mehreren Nummern

    Für eine Rufnummernmitnahme wollte ein Anbieter 300 Euro haben, da der Kunde mit zehn Nummern zu einem neuen Anbieter wechseln wollte. Der neue Anbieter klagte dagegen und gewann.

  • Telefontarife

    EU-Kommission will Festnetzgebühren senken

    Die Bundesnetzagentur will zu hohe Tarife für das Telefonieren im Festnetz zwischen unterschiedlichen Betreibern genehmigen - das meint jedenfalls die EU-Kommission. Nun droht sie den deutschen Aufsehern mit rechtlichen Schritten.

Top