Terminhinweis

Fachtagung: Leistungsorienterierte Energiewirtschaft - Impulse aus der Energieforschung

Die Fachtagung der Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FfE) wird zusammen mit dem Lehrstuhl für Energiewirtschaft und Anwendungstechnik der TU München sowie der VDI-Gesellschaft Energietechnik gemeinsam veranstaltet - unter dem Motto: Leistungsorienterierte Energiewirtschaft - Impulse aus der Energieforschung.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Im Rahmen des liberalisierten Energiemarktes muss sich die Energiewirtschaft an vergleichsweise kurzfristigen Optimierungszielen in der Erzeugung, im Netzbetrieb und im Vertrieb orientieren. Das Engagement bei mittel- bis langfristigen Themen ohne unmittelbare Anwendungsperspektiven wurde deutlich reduziert. Bei der Fachtagung der Forschungsstelle für Energiewirtschaft (FfE) am 29. und 30. April in Schliersee werden 15 Referenten die aktuellen Rahmenbedingungen der einzelnen Sparten der Energiewirtschaft und grundsätzliche Perspektiven aufzeigen.

Eine Reihe von Beispielen zu hoch aktuellen Themen aus der anwenderorientierten Forschung komplettieren das Programm. Die Bandbreite der Beispiele geht von Brennstoffzellen zur Hausenergieversorgung über den Emissionshandel bis hin zum Zero Emission Coal Process. Unter anderem gibt Dr. Gerd Jäger, Mitglied des Vorstandes der RWE Power AG, einen Einblick in Struktur und Entwicklung der Stromerzeugungskosten. Weitere Themen der Referenten sind: leistungs- und kostenoptimierte Netze in Europa, Regulierung des Gastransportes in Europa, Status und Ausblick der deutschen Kohlepolitik und Kohletechnik.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
Top