EWMR: Mehr als Energie

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Dachgesellschaft der drei Stadtwerke Bochum, Herne und Witten, die Energie- und Wasserversorgung Mittleres Ruhrgebiet GmbH (EWMR), hat jetzt neben dem Allgemeinen Tarif eine neue Produktpalette auf den Markt gebracht. Unter dem Namen "rewirpower" können sich die Kunden der regionalen Stadtwerke nun zwischen vier Preiskategorie entscheiden.


Da gibt es zum einen das Modell "rewirfamilien", bei dem der Strompreis von 17,59 ab dem zweiten Kind um einen Pfennig pro Kind ermäßigt wird. Zusätzlich gibt es eine Kundenkarte, die Preisnachlässe für Nachhilfeunterricht, Mutter-Kind-Fittness oder das Kino ermöglicht. Ein weiteres Modell heißt "rewirsenioren". Hier beträgt der Grundpreis 19,99 Mark, die Kilowattstunde Strom kostet 20,99 Pfennig. Die dazugehörigen Kundenkarte beinhaltet einen Renovierungsservice, eine Theater-Gala oder Seniorenfitness. Das Äquivalent für die junge Generation heißt "rewirjunioren" und kostet einen Festpreis von 599 Mark bei einem Verbrauch bis zu 2000 Kilowattstunden jährlich. Die Kundenkarte beinhaltet hier u.a. günstige Angebote für den Motorradverleih oder ermäßigten Eintritt im IMAX-Kino.


Des weiteren gibt es das "rewirpaket", bei dem Strom und Gas zu einem Grundpreis von 29,99 Mark und einem Verbrauchspreis von 9,99 Pfennig pro Kilowattstunde geliefert werden. Wenn die Verbrauchsstelle auch einen Wasserzähler hat, verringert sich der Grundpreis um zehn Mark. Und auch ein ökologisches Paket gibt es im Angebot: "rewirnatur" kostet je nach Energiequelle von 3 bis zu 19 Pfennig Zuschlag. (Strom aus Wasserkraft oder Gruben- und Deponiegas + 3 Pfennig pro kWh, Windenergie + 12 Pfennig pro kWh, Solarenergie + 19 Pfennig pro kWh oder lokaler Energiemix + 6 Pfennig pro kWh)

Das könnte Sie auch interessieren
Top