Komplex

EVIS Technologies: Durchbruch mit Prognosesystem im Energiesektor

Das Prognosesystem der Wiener EVIS Technologies basiert auf neuesten Entwicklungen künstlicher Intelligenz und kann komplexe Systeme transparent machen.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Wiener EVIS Technologies, the prediction company, hat den Einstieg in den Energiesektor geschafft. Das Software Prognose System "EVIpowerDP" zur Erstellung von real-time Lastprognosen für Energieerzeuger, Energiehändler und Industrieabnehmer an der Schwelle zum Spotmarkt ist seit wenigen Wochen bei der GEW Köln AG im Einsatz.

"EVIpowerDP" basiert auf neuesten Entwicklungen künstlicher Intelligenz und kann komplexe Systeme transparent machen. Elmar Hermes, Leiter Energieeinsatz GEW Köln AG, ist zufrieden: "Durch die bisherige Wettbewerbsentwicklung am Energiemarkt nimmt die genaue Vorhersage von Energieverbräuchen einen immer wichtigeren Stellenwert im Energiemanagement ein. Das EVIS Produkt unterstützt unsere Prognosesicherheit und hilft uns enorme Kosteneinsparungen zu verwirklichen." Weitere Informationen unter www.evis.at.

Top