Online

Europaweites Internet-Portal für Verbraucher

Unter der Internetadresse www-topten.info finden Verbraucher ab sofort europaweite Empfehlungen zu umweltgerechten Geräten. Für Deutschland verweist das Informationsportal auf die Verbraucherinformationskampagnen EcoTopTen des Öko-Instituts und Office-TopTen, der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena).

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Freiburg/Berlin (red) - Das Informationsangebot umfasst Informationen zu umweltgerechten Fernseher, Autos, Kühlschränken und anderen Haushaltsgeräten. Mit EcoTopTen erhalten die User einen umfassenden Überblick über rundum gute Produkte in zehn Alltagsbereichen wie Wohnen, Mobil sein, Kühlen, Kochen und Spülen, Informieren & Kommunizieren, Fernsehen oder Strom beziehen. Office-TopTen bietet eine Übersicht über besonders energieeffiziente Bürogeräte.

Das Portal topten.info ermöglicht den Zugriff auf nationale Internetseiten aus Österreich, Belgien, der Tschechischen Republik, Frankreich, den Niederlanden und der Schweiz. Bis Ende des Jahres kommen Seiten aus Finnland, Ungarn, Italien und Polen hinzu. Das Informationsportal wurde innerhalb des europäischen Forschungsprojekts Euro-Topten erstellt, das im Rahmen des Programms "Intelligent Energy Europe" noch bis Ende 2008 läuft. Zum Projektteam von Euro-TopTen gehören mehrere nationale Energieagenturen, Umweltschutz- und Verbraucher-Organisationen.

Bei EcoTopTen ist eine groß angelegte Initiative für nachhaltigen Konsum und Produktinnovationen im Massenmarkt, die das Öko-Institut initiiert hat. In regelmäßigen Abständen wird hier eine Auswahl an hochwertigen so genannten EcoTopTen-Produkten, die ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis haben und aus Umweltsicht allesamt Spitzenprodukte sind empfohlen. Typische Produkte, die die EcoTopTen-Kriterien nicht erfüllen, werden zum Vergleich vorgestellt. Das Neue: Für jedes Produkt werden die "jährlichen Gesamtkosten" angegeben, also nicht nur der Kaufpreis, sondern auch die Folgekosten für den Verbrauch von Strom, Wasser, Kraftstoff, Steuern etc. Liegen Qualitätstests vor, zum Beispiel von der Stiftung Warentest, werden die Ergebnisse ebenfalls mit dargestellt. Damit können EcoTopTen-Marktübersichten die Kaufentscheidung für rundum gute Produkte erleichtern.

Office-TopTen ist Bestandteil der Initiative EnergieEffizienz, initiiert von der dena. Es bietet eine Auswahlhilfe für besonders energieeffiziente Bürogeräte wie PCs, Notebooks, Monitore, Drucker, Faxgeräte, Kopierer, Multifunktionsgeräte und Scanner. Für jede Kategorie steht eine umfangreiche Datenbank mit den energieeffizientesten Geräten zur Verfügung, die der Nutzer nach seinen individuellen technischen Anforderungen filtern kann. Das Ergebnis sind die "Top Ten", die zehn Geräte mit den geringsten Betriebskosten. Darüber hinaus bietet das Portal praktische Ausschreibungshilfen, die speziell auf die Bedürfnisse der Profis zugeschnitten sind. So gibt es zum Beispiel vorformulierte Ausschreibungstexte mit Stromverbrauchskriterien sowie einen Angebotsvergleichsrechner. Ein Ratgeber-Teil informiert ausführlich über die energieeffiziente Nutzung der Geräte und rechtliche Aspekte der Beschaffung.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • 500 Euro

    Preise für Benzin, Diesel und Heizöl sind wieder gesunken

    Sowohl Heizöl als auch Diesel und Benzin sind im Juni und Juli noch einmal günstiger geworden. Der Preisunterschied ist besonders hoch, wenn man die Kosten mit denen aus dem vergangenen Jahr vergleicht.

  • Fahnen

    Kaufkraft des Euros: In diesen Ländern zahlt man drauf

    Die Kaufkraft des Euros variiert massiv zwischen den einzelnen Urlaubsländern. In welchen Ländern wird die Reise durch die Ausgaben vor Ort noch mal teuer und wo bekommt man mehr für sein Geld?

  • Handy Tarife

    Kosmische Begleiter: Zwei neue Xda-Modelle von o2

    Die zwei neuen Smartphones von o2 stehen ganz im Zeichen von Kommunikation und Navigation. Während der Xda orbit mit GPS und Tom-Tom-Navigationssystem aufwartet, hat der Xda cosmo eine funktionsreiche E-Mail-Push-Lösung zu bieten.

  • Klapphandy

    The Phone House senkt Handy-Auslandspreise

    Statt 99 Cent zahlt man bei Just Talk International jetzt in viele Länder nur noch neun Cent pro Minute. Auch SMS ins Ausland kosten nur 19 Cent, genau wie im Inland. Der Tarif ist auf Prepaid-Basis.

  • Telefontarife

    M-net: Auslands-Flatrates jetzt zwei Monate gratis

    M-Net bietet nun Neukunden bei Buchung des Paketes Maxi Komplett sowie Bestandskunden bei Vertragsverlängerung eine Auslands-Telefonflatrate zwei Monate kostenlos an. Danach fallen je nach Flatrate 6,90 beziehungsweise 19,90 Euro an.

Top