Falsches Spiel?

ESWE warnt vor "Strom-Gewinnspiel"

In Wiesbaden werden derzeit Teilnahmekarten für ein Gewinnspiel verteilt, bei dem man als Hauptpreis zehn Jahre Gratis-Strom gewinnen kann. Die Wiesbadener ESWE Versorgungs AG distanziert sich von der Aktion und auch die Verbraucherzentrale warnt vor solchen Spielen - diese seien nur ein Trick, um an Kundendaten heranzukommen.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Wiesbaden (red) - Derzeit werden in Wiesbaden Teilnahmekarten für ein Gewinnspiel verteilt. Als Hauptpreis bei dem vermeintlichen Strom-Gewinnspiel winkt eine Gratis-Stromversorgung. Markus Blüm von der Wiesbadener ESWE Versorgungs AG allerdings distanziert sich von dieser Aktion - das Gewinnspiel sei nicht von der ESWE Versorgung initiiert worden.

Bereits seit Oktober des vergangenen Jahres warnt die Verbraucherzentrale Rheinland Pfalz vor Gewinnspielen, bei denen Kundendaten an anonyme Postfachadressen geschickt werden sollen. "Die Teilnehmer müssen damit rechnen, dass sie zu einer Kaffeefahrt mit Verkaufsveranstaltung eingeladen werden und dass ihre Daten an andere Firmen weiterverkauft werden", so Lore Herrmann-Karch von der Verbraucherzentrale Rheinland Pfalz.

Top