Neue Heiztechniken

Erdwärme und Holzpellets heizen der KölnMesse kräftig ein

Noch bis zum kommenden Sonntag stellt die Energieagentur NRW auf der Meistermesse des Handwerks in Köln umweltschonende und preisgünstige Möglichkeiten des Heizens vor. Dabei werden sowohl die Wirkungsweise der Wärmepumpe als auch Holzpellets berücksichtigt.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Heizen mit Erdwärme oder mit Holz? Keine exotischen Phantastereien, sondern längst umweltschonende und wirtschaftliche Realität. Das zeigt Frosti, ein "echter Schneemann", bei der Meistermesse des Handwerks vom 21. bis 24. November in der KölnMesse. Er steht auf dem NRW-Gemeinschaftsstand "Handwerk ­Zukunft Bauen" in Halle 14.2 Gang D 10.

Dort demonstriert der "Mann in Weiß" die Wirkungsweise einer Wärmepumpe, mit der die natürliche Erdwärme zum Heizen genutzt wird. Direkt daneben zeigt ein Zentralheizungskessel, wie der Brennstoff Nummer eins der letzten 2000 Jahre in Form von Holzpellets wieder Einzug in die Wohnzimmer hält. Auch die Energieagentur NRW ist an den vier Tagen mit dem Energieberatungsmobil und ihren Experten vor Ort.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsmasten

    "RegEn Köln 2005" informiert über regenerative Energien

    Die Ausstellung soll Bürgerinnen und Bürger für innovative Energietechniken begeistern, das begleitende Vortragsprogramm informiert zudem über Heizen mit Holz und Erdwärme sowie über den Gebäudeenergiepass. Die Veranstaltung findet am 3. und 4. September bei der IHK Köln statt, der Eintritt ist frei.

  • Stromnetz Ausbau

    Infotage megaWatt 2005: Forum für Zukunftsenergien

    Die megaWatt 2005 soll Verbrauchern die Zukunftsenergien für den Lebensalltag näherbringen. Dabei werden neben Photovoltaikanlagen und Holzpelettkesseln unter dem Motto "alternative Antriebsenergien" auch Erdgas- oder Hybridautos vorgestellt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.

Top