enviaM-Welt

enviaM verbessert Kundenservice im Internet

Mit einer umfassenden und übersichtlichen Internetseite startet der Chemnitzer Energieversorger enviaM in den Mai: Das Das Erlebnis- und Wissensportal enviaM-Welt ist grundlegend überarbeitet worden und bietet jetzt neben Informationen zum Energiemarkt auch regionale Nachrichten und Freizeitanregungen.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Chemnitz (red) - Der Chemnitzer Energieversorger envia Mitteldeutsche Energie AG (enviaM) hat seinen Online-Kundenservice verbessert: Das Erlebnis- und Wissensportal enviaM-Welt ist grundlegend überarbeitet worden. Es bietet dem Besucher mit den sechs Rubriken Energie & Wissen, Ratgeber, Regionales, Sport, enviaM CARD und Fun eine übersichtliche Orientierung.

In der Rubrik Energie & Wissen erfährt der Internetbesucher beispielsweise Interessantes rund um das Thema Energie. Eine Alternative für Wohnungssuchende und Häuslebauer ist ein Abstecher in die Rubrik Ratgeber. Hier sind neben Tipps zum Energie sparen auch ein Umzugsservice und Immobilienangebote zu finden. Die Rubrik Regionales bietet eine Vielzahl von Freizeitanregungen in Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Im Veranstaltungskalender sind die Top-Termine auf einen Blick abrufbar.

Mit der neuen enviaM-Welt will der Regionalversorger eine Lücke auf seiner Homepage schließen. Wer mag, kann sich auf der Internetseite informieren, kommunizieren, beraten lassen und Geschäfte tätigen.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Bergbau

    Weitere Milliarden für Braunkohlesanierung zugesagt

    Die Förderung der Braunkohlesanierung soll auch noch bis 2022 fortgesetzt werden. Darauf haben sich Bund und Länder am Montag geeinigt. Insgesamt sollen noch einmal 1,23 Milliarden Euro in die ehemaligen Kohlereviere fließen.

  • Strom sparen

    Strom im Osten bis zu neun Prozent teurer

    Die Stromkosten sind in den neuen Bundesländern deutlich höher als in anderen Teilen Deutschlands, wie aktuelle Daten zeigen. Das liegt zum Teil an den Netzentgelten, die staatlich reguliert werden. Aber auch darüber hinaus gestalten die Stromanbieter ihre Preise sehr unterschiedlich.

  • Hochspannungsleitung

    enviaM zieht positive Bilanz des Geschäftsjahres 2003

    Der Chemnitzer Energieversorger enviaM bilanzierte jetzt ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2003. Daher werden Vorstand und Aufsichtsrat des Unternehmens der Hauptversammlung vorschlagen, eine Dividende je Aktie in Höhe von 0,40 Euro (2002: 0,35 Euro) auszuschütten.

  • Stromnetz Ausbau

    Sonnenenergie in Sachsen und Thüringen mit vielversprechender Perspektive

    In den beiden Bundesländern Sachsen und Thüringen stoßen Wasser und Wind als regenerative Energiequellen zunehmend an ihre Grenzen - das macht den Weg frei für die Solarenergie, deren Zeit ab etwa 2010 kommen soll. Sachsen-Anhalt indes steht der Solarenergie abwartend gegenüber.

  • Strom sparen

    enviaM unterstützt Bewerbung der Stadt Leipzig für Olympia 2012

    Als "Regionaler Förderer Leipzig 2012" wird der Chemnitzer Regionalversorger enviaM knapp 100 000 Euro zur Verfügung stellen, damit sich Leipzig als Austragungsort der Olympischen Spiele 2012 durchsetzen kann. Als fünftgrößtes Unternehmen in den neuen Bundesländern stehe man in der Verantwortung, heißt es.

Top