Entspannen und wohlfühlen

entega verlängert Wellness-Aktion

In den entega-Points in Mainz, Heppenheim und Darmstadt stehen die Zeichen auf pure Erholung: Nach einem anstrengenden Tag die Beine hoch legen, eine sanfte Massage genießen und dabei die Seele so richtig baumeln lassen. Für Kunden des Darmstädter Energieversorgers ist das an sechs Terminen kostenlos.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Wer wünscht sich das nicht: Nach einem anstrengenden Tag die Beine hoch legen, eine sanfte Massage genießen und dabei die Seele so richtig baumeln lassen. Dazu ein passendes Umfeld mit netter Atmosphäre und der Möglichkeit, pfiffige Artikel rund um das Thema Wellness zu erwerben. Der Darmstädter Energieversorger entega macht's möglich, und das schon zum zweiten Mal.

Schon die erste Wellness-Aktion in den entega-points Mainz, Heppenheim und Darmstadt war ein voller Erfolg. Entspannende Badezusätze, Massageroller aus Holz für Füße und Rücken und wohltuende Massagen, ob klassisch oder ayurvedisch, sind Balsam für Körper und Seele. An sechs zusätzlichen Terminen können entega-Kunden diesen Service in den entega-points der Region noch einmal genießen. Energie tanken Gestresste im entega-point Heppenheim am 19. April und am 3. Mai von 9.30 Uhr bis 13 Uhr mit einer ayurvedischen Massage, die Ale Hofstra von La Vita Sana durchführt. Im entega-point Darmstadt haben Kunden am 18. April von 14 Uhr bis 16.30 Uhr und am 2. Mai zwischen 13 und 16 Uhr die Gelegenheit, sich fachmännisch beraten und verwöhnen zu lassen. Die ayurvedische Massage wird in Darmstadt ebenfalls von Ale Hofstra angeboten. Auch der entega-point Mainz bietet zwei zusätzliche Wellness-Termine an: Am 15. Mai und am 12. Juni werden entega-Kunden von 12 bis 14 Uhr mit einer klassischen Massage verwöhnt. Die Massagen zum Kennenlernen sind für entega-Kunden kostenlos. Die Termine für die Behandlungen können telefonisch mit den Mitarbeitern der drei entega-points in Darmstadt, Mainz und Heppenheim vereinbart werden.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromtarife

    Entega zahlt Kunden fünf Millionen Euro zurück

    Der hessische Energieversorger Entega muss seinen Heizstrom-Kunden insgesamt rund fünf Millionen Euro zurückerstatten, da er drei Jahre lang missbräuchlich erhöhte Preise verlangt hatte. Laut Angaben des Bundeskartellamts findet auf dem Heizstrom-Markt nur wenig Wettbewerb statt. Dadurch habe die Kunden fast keine Möglichkeit, ihren Anbieter zu wechseln.

  • Stromnetz Ausbau

    Energiemarkt: Entega-Broschüre informiert über Preisentwicklung

    Der Energieversorger Entega erklärt in einer kostenlosen Broschüre, was der Grund für die hohen Energiekosten ist. Die Beschaffungskosten seien stark angestiegen, zudem gehe ein großer Teil des Geldes an den Staat, so dass dem Unternehmen selbst fast nichts von den Einnahmen übrig bleibe.

  • Strompreise

    HEAG-Direktor Klaus Schreiber geht in den Ruhestand

    Beim Darmstädter Energieversorger HEAG geht eine Ära zu Ende: Nach 32 Jahren wurde kürzlich Netzbau und Netzbetrieb-Direktor Klaus Schreiber in den Ruhestand verabschiedet.

  • Stromtarife

    n-tv zeigt Doku über liberalisierten Strommarkt

    Am Beispiel des Darmstädter Energieversorgers entega zeichnet der Nachrichtensender n-tv morgen in einer Dokumentation die Liberalisierung des Strommarktes aus. Sendetermin ist 21.30 Uhr.

  • Stromtarife

    entega-points zeigen pfiffige Ideen zum Thema Licht

    Gegen Winter-Depressionen hilft schon die richtige Beleuchtung. Sie dient der Orientierung, unterstützt die Augen und sorgt für eine stimmungsvolle Atmosphäre. Die Experten von entega empfehlen drei bis fünf verschiedene Lichtquellen, wobei die Qualität weniger vom Design abhängt. Wichtiger ist die richtige Platzierung.

Top