enertec-Workshop zu Erdgasfahrzeugen

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com
Im Rahmen der Internationalen Fachmesse für Energie "enertec" veranstaltet das Sächsische Umweltministerium gemeinsam mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Dresden, unterstützt von Stadtwerke Leipzig und Verbundnetz Gas AG (VNG), einen Workshop zum Thema "Erdgasbetriebene Fahrzeuge in Sachsen - Probleme und Chance". Termin ist Dienstag, 13. März ab 14 Uhr. Dabei wird u.a. der Ministerialdirigent Alexander zu Hohenlohe neue Fördermöglichkeiten für Erdgasfahrzeuge in Sachsen erläutern. Ein weiteres Thema ist die Bereitstellung von Betankungsanlagen, die eine unverzichtbare Voraussetzung für die Akzeptanz von Erdgasfahrzeugen darstellen.


In Leipzig gibt es bereits zwei öffentliche Erdgastankstellen. Die letzte wurde am 1. November 2000 eröffnet und wird von den Stadtwerken Leipzig betrieben. Die Tankstelle befindet sich in der Max-Liebermann-Straße auf dem Gelände des Stadtreinigungsamtes. Hier tanken auch die zehn Erdgas-Müllfahrzeuge der Stadt Leipzig. Das Gelände des Stadtreinigungsamtes ist für Kunden mit einer entsprechenden Erdgas-Tankkarte ab jetzt auch rund um die Uhr für die Betankung von Erdgasfahrzeugen geöffnet.

Das könnte Sie auch interessieren
Top