Energieversorgung Offenbach bietet Ökostrom

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com
Ab Juni 2000 offeriert die Energieversorgung Offenbach AG (EVO) allen Kunden im Netzgebiet zwei Ökostrom-Angebote: "EVObasisNatur" und "EVOplusNatur". Kunden, die sich für Ökostrom entscheiden, unterstützen mit ihrem Beitrag die Förderung regenerativer Energiequellen. Der erforderliche Aufpreis wird zur Deckung der Mehrkosten aus Bau- und Betrieb von Neuanlagen verwendet. Dabei werden mindestens 25 Prozent des bezogenen Stroms in neuen regenerativen Stromerzeugungsanlagen produziert. 75 Prozent stammen aus bereits länger bestehenden Anlagen zur Erzeugung von Strom aus regenerativen Energiequellen. Der umweltfreundliche Strom ist vom TÜV zertifiziert, die Erzeugung basiert auf Biomasse, Sonnenenergie, Wasserkraft und Windenergie.


Das Ökostromangebot ist ein Aufpreismodell auf bestehende Tarife und Preisregelungen. Der Mehrpreis beträgt 9,28 Pfennig pro Kilowattstunde (Pf/kWh) brutto und wird dem bestehenden Strompreis des Kunden hinzugerechnet. In den Preisen sind Öko- und Mehrwertsteuer bereits enthalten. Für Kunden, die bislang das EVOplus-Angebot erhalten, kommt das Ökostromangebot "EVOplusNatur" in Frage, für Kunden des Allgemeinen Tarifs, das Angebot "EVObasisNatur".


Als Einführungsangebot hält die EVO noch einen besonderen Bonus für Wechselwillige bereit: Bis zum 30. Juni 2001 beträgt der Mehrpreis lediglich 5 Pf/kWh brutto. Wer sich jetzt entscheidet, bekommt das neue Angebot rechtzeitig zum 1. Juni 2000. Danach ist eine zweiwöchige Vorlaufzeit erforderlich. Der Ökostrom-Vertrag hat keine Bindungsfrist, es gilt die verbleibende Laufzeit des bestehenden Vertrages.


Weitere Informationen unter Fon: 0800-9181499.

Das könnte Sie auch interessieren
Top