Energieversorgung Halle: Strompreise bleiben gleich

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com
Auch die Energieversorgung Halle GmbH (EVH) hat sich dazu entschlossen, die Erhöhung der Ökosteuer um 0,5 Pfennig pro Kilowattstunden nicht an ihre Kunden weiterzugeben. Weder im Allgemeinen Tarif noch bei den HAL+ Preisen wird die Ökosteuer deshalb für die Kunden spürbar. "Dieser Entschluss ist uns nicht leicht gefallen. Wir rechnen aber fest damit, dass bei der weiteren ab 1. Januar angekündigten Marktöffnung auch wir günstigere Strombezugspreise erhalten werden, die wir auf diesem Wege sozusagen im Vorgriff an unsere Kunden weitergeben", erklärte der Vorsitzende der EVH-Geschäftsführung, Berthold Müller-Urlaub. "Damit möchten wir uns zugleich bei den Hallensern bedanken, die ihrem Energieversorger vor Ort die Treue halten und die gemeinsam mit uns auf Servicequalität und Nähe setzen."
Das könnte Sie auch interessieren
Top