EnergieTage Hessen 2000

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com
Bereits zum zweiten Mal finden im Kongress- und Kulturzentrum "Stadthalle Wetzlar" vom 3. bis 5. November 2000 die "EnergieTage Hessen" statt. Nach dem Erfolg des letzten Jahres werden nun 100 Aussteller erwartet, die ihre Produkte und Dienstleistungen zum Thema regenerative Energien und rationelle Energieverwendung vorstellen. Auch dieses Jahr gibt es zur Ausstellung einen Fachkongress, der interessierte Besucher über hochaktuelle Themen informiert. Das Ausstellerforum schafft zwischen Ausstellern und Besuchern eine zusätzliche Ebene, um Angebot und Nachfrage miteinander zu verknüpfen.


Die Schirmherrschaft hat der hessische Staatsminister für Umwelt, Landwirtschaft und Forsten Wilhelm Dietzel, übernommen. Die Ausstellung, die größte ihrer Art in Hessen, bietet auf über 1200 Quadratmetern einen einzigartigen und umfassenden Überblick über den Stand der erneuerbaren Energien und der rationellen Energieverwendung. An den drei Ausstellungstagen werden über 100 Aussteller und mehr als 4000 Besucher erwartet. Das gesamte Spektrum der erneuerbaren Energien wird angesprochen, u.a. Aus- und Weiterbildung, Biogas, Biomasse - z. B. Holz, Brennstoffzelle und Elektro- und Solarmobile. Die zweitägige Fachtagung wendet sich an Architekten, Kommunen, Dienstleistungs- und Industriebetriebe, Energieerzeuger, Handwerker, Fachingenieure und Existenzgründer sowie an alle anderen Interessierten. Insgesamt 9 renommierte Institutionen und Verbände richten als Mitveranstalter die halbtägigen Tagungsblöcke aus, u.a. Biogasanlagen in Hessen, Energiepotenzial von Biomasse in Abfällen, Energiesparung in der kommunalen Praxis und Existenzgründung. Das Ausstellerforum bietet den Ausstellern eine ideale Möglichkeit, sich mit informativen Kurzvorträgen den interessierten Besuchern zu präsentieren. Auf der Live-Bühne finden Interviews und Gespräche zu aktuellen Themen statt. Die Gesprächspartner kommen aus Politik, Forschung und Industrie. Information sowie Kommunikation und Unterhaltung stehen hier im Vordergrund.


Anmeldung und Information unter Fon 07121-937520 oder per Mail unter redaktion@energie-server.de.

Das könnte Sie auch interessieren
Top