Sparsam

Energiestiftung Schleswig-Holstein startet Schlaulicht-Kampagne

Energiesparlampen verbrauchen bis zu 80 Prozent weniger Strom als herkömmliche Glühlampen. Aus diesem Grund will die Energiestiftung Schleswig-Holstein die "schlaue Lampe" noch bekannter machen.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

Mit einem Rekord startete die Energiestiftung Schleswig-Holstein gestern Abend ihre neue landesweite Schlaulicht-Kampagne: In Flensburg, Kiel, Lübeck, Neumünster und Pinneberg nahmen mehr als 5000 Menschen am hellsten Laternenumzug Deutschlands teil. Allein in der Landeshauptstadt machten fast 2000 Laternenläufer mit ‑ viel mehr also als beim bestehenden Guinness World Record mit 916 Laternen. "Wir sind begeistert über die Bereitschaft der Schleswig-Holsteiner zum Mitmachen und freuen uns nach diesem gelungenen Auftakt auf die weiteren Aktionen unserer Schlaulicht-Kampagne", so Holger Krawinkel, Vorstand der Energiestiftung Schleswig-Holstein.

In den folgenden Wochen rückt die Energiestiftung mit ihrer Schlaulicht-Kampagne die Energiesparlampe in allen Tageszeitungen, über 100 Kinos und im Handel ins rechte Licht. Für fast jede Leuchte gibt es mittlerweile die passende Energiesparlampe. Sie verbraucht bis zu 80 Prozent weniger Strom als herkömmliche Glühbirnen. Über 60 Millionen Mark könnten allein in Schleswig-Holstein durch verstärkten Einsatz von Energiesparlampen eingespart werden. Weitere Informationen ab Freitag auch unter www.schlaulicht.de.

Das könnte Sie auch interessieren
Top