Facettenreich

Energiesparen mit Köpfchen und Technik

Die entega und die Stadtwerke Mainz informieren ab dem kommenden Samstag auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung im Mainzer Volkspark über den Hausbau und damit einhergehende Strom-, Gas-, Wasser- und Elektrofragen. In einem so genannten "aktiven Haus" wird alles Wichtige en Detail dar- und vorgestellt - einschließlich Führungen.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Wer Energie spart, schützt nicht nur aktiv die Umwelt, sondern auch seinen Geldbeutel. Wie das in der Praxis funktioniert und worauf es bereits beim Hausbau ankommt, zeigen die entega und die Stadtwerke Mainz vom 20. bis 28. März auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung im Mainzer Volkspark. In Halle 1 auf Stand 102 erleben Besucher einen Hausbau "live", erfahren alles über das bis zum 30. April gültige attraktive Förderprogramm für Erdgasheizungen, den Energie-Check sowie energiesparende Techniken.

Zur "Abrundung" des Produktportfolios präsentiert entega auf der Rheinland-Pfalz-Ausstellung erstmals auch Produkte der HEAG NaturPur AG. Zum bunten Rahmenprogramm gehört "Zauberlehrling" Oliver Ohnmacht, der Kindern seine besten Tricks verrät.

Ebenso facettenreich ist das weitere Angebot der entega und der Stadtwerke Mainz: Gemeinsam mit den Innungen der Gas-, Wasser- und Elektroinstallateure demonstrieren sie in ihrem "aktiven Haus", einem "gläsernen" Bauwagen, wie Energieträger per Mehrspartenanschluss ins Haus kommen, Gas-, Wasser- und Stromleitungen installiert werden, wie man die Heizung einbaut, ein Klimagerät aufstellt, worauf es bei Einbruchmeldeanlagen und Rauchmeldern ankommt und vieles mehr.

Auszubildende der Innungen führen die Arbeiten täglich um 11 Uhr, 15 Uhr und 17 Uhr durch. Für Fragen der Besucher sind Experten der entega, der Stadtwerke Mainz und der Innungen am Stand. Individuelle Beratung gibt es an allen Tagen durchgehend, dazu jede Menge praktische Tipps und Informationen zu Serviceleistungen. Interessant ist das Beratungsangebot insbesondere für Hausbesitzer, die aufgrund der Energieeinsparverordnung (EnEV) ihre Heizung modernisieren müssen.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
  • Strom- und Gaspreise

    Strom, Heizen, Energie: Das kommt 2016 auf Verbraucher zu

    Im Energie-Bereich wird es im kommenden Jahr für Verbraucher einige Veränderungen geben. Der Strompreis steigt, für Bauherren werden die Regeln bei der Energieeffizienz strenger und neue Effizienzlabel treten auf den Plan.

  • Energieversorung

    Strompreis: Entega erhöht Grundversorgungstarif

    Zum 1. Januar erhöht das regionale Energieunternehmen Entega, Vertriebsgesellschaft der HEAG Südhessischen Energie AG (HSE) und der Stadtwerke Mainz AG, die Strompreise im staatlich regulierten Grundversorgungstarif des Unternehmens.

  • Energieversorung

    entega: Sattig neuer Vertriebsleiter

    Das Geschäftskundenressort der entega mit 45 000 Kunden wird jetzt von Manfred Sattig geleitet. Er war bisher stellvertretender Leiter dieser Abteilung. Sein Vorgänger, Bernhard Fenn, wechselte zur HSE (HEAG Südhessische Energie AG) als Leiter der "Netzwirtschaft". Manfred Sattig wird seine bisherige Hauptfunktion als Leiter des Kundencenters Mainz parallel weiterhin ausüben.

  • Energieversorung

    HSE und entega neu im Internet

    Neue Internetseiten der HEAG Südhessische Energie AG (HSE) und der Vertriebstochter entega informieren über alles Wissenswerte rund um Strom-, Gas-, Wasser- und Wärmenetz und die dazugehörigen Dienstleistungen und Produkte wie beispielsweise Hausanschlüsse, Anlagen-Contracting oder Baulanderschließung.

  • Strom sparen

    entega wird Partner für die Kunden der Südhessischen Gas und Wasser AG

    Die nahezu 100 000 Kunden der Südhessischen Gas und Wasser AG werden künftig von der entega GmbH mit Strom, Gas, Wasser und Wärme versorgt. Grund ist der geplante Zusammenschluss der Südhessischen und der HEAG Versorgungs-AG und die damit verbundene Trennung des Betriebs der Leitungsnetze und der technischen Anlagen von Vertrieb und Service.

Top