Terminhinweis

EnergiePartner Süd-Seminar: Brennpunkt Metering

Energiedatenmanagement und Zählerfernauslesung - um diese Themen geht es in zwei Seminaren, die der Unternehmensverbund EnergiePartner Süd am 20. März in Ulm und am 15. Mai in Landau veranstaltet. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an die Geschäftskunden der EnergiePartner.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

In einem liberalisierten Energiemarkt spielt Kundenorientierung eine zentrale Rolle. Aus diesem Grund bieten die EnergiePartner Süd in diesem Jahr zwei Seminare mit dem Thema "Brennpunkt Metering" an. Die wichtigsten Themen sind Energiedatenmanagement und Zählerfernauslesung.

Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an die Geschäftskunden der EnergiePartner. Das erste Seminar findet am 20. März bei der SWU Energie Ulm statt, das zweite am 15. Mai im Parkhotel Landau. Die EnergiePartner Süd GmbH ist eine Kooperation der Stadtwerke Bietigheim-Bissingen, Friedrichshafen, Mühlacker, Schwäbisch Hall, Tübingen und Ulm. Zu den Kernkompetenzen dieses Unternehmensverbunds gehören unter anderem Energiedatenmanagement und Zählerfernauslesung.

Weitere Informationen per Mail: birgit.mueller@energie-plus.de.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsmasten

    EnergiePartner Süd spenden für Deutsche KinderKrebshilfe

    Die EnergiePartner Süd, ein Zusammenschluss von sechs baden-württembergischen Stadtwerken, haben 1000 Euro an die Deutsche KinderKrebshilfe gespendet. Das Geld wurde im Rahmen der Messeauftritte auf der E-World energy & water, der ENKON und der Energy gesammelt. Besucher des Messtands konnten auf einem Rad in die Pedale treten und je Kilometer einen Euro einspielen.

  • Hochspannungsleitung

    EnergiePartner Süd: Preisgünstiger Strom durch geschickten Handel an der Strombörse

    Vier Jahre gibt es den liberalisierten Strommarkt – vier Jahre alt ist auch die SüdWestStrom GmbH, eine der ersten Stromhandelskooperationen in Deutschland. Auch die EnergiePartner Süd – ein Zusammenschluss von sechs Stadtwerken im Ländle – profitiert nun vom Know-how der Tübinger, die mit sieben Experten den Strommarkt durchleuchten.

  • Stromtarife

    Zählerfernauslesung: Eine Frage der Wirtschaftlichkeit

    Ohne den Einsatz der Zählerfernauslesung, die den automatisierten und standardisierten Austausch von Messdaten ermöglicht, werden Energieversorgungsunternehmen in Zukunft nicht überlebensfähig sein. Eine komplette Dienstleistung in diesem Bereich bietet beispielsweise der Stadtwerke-Zusammenschluss EnergiePartner Süd an.

  • Energieversorung

    EnergiePartner Süd: Erfolg bei Ausschreibung der Ampere AG

    Die EnergiePartner Süd, ein Gemeinschaftsunternehmen von sechs baden-württembergischen Stadtwerken, beliefert ab sofort 200 größere Betriebe des Handwerkstags im eigenen Bundesland.

Top