Schwäbisch Hall

EnergiePartner: Erstes Seminar zu ZFA und EDM

Datenausstausch und Wettbewerbsnormen sorgen dafür, dass sich Energieversorger mit der Zählerfernauslesung und dem Energiedatenmanagement beschäftigen müssen. Die EnergiePartner Süd veranstalten dazu ein Seminar.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
"Viele Informationen verständlich zubereitet", so lautete das Fazit eines Teilnehmers zum ersten von drei Seminaren zu den Themen "Zählerfernauslesung" (ZFA) und "Energiedatenmanagement" (EDM) in Schwäbisch Hall. Veranstaltet wird die Reihe von EnergiePartner Süd, eine Kooperationsgesellschaft von sechs Stadtwerken in Baden-Württemberg.


Aufgrund der Komplexität beim Datenaustausch und gleichzeitiger Beachtung der neuen Wettbewerbsnormen sei ein Verzicht auf die ZFA sowie das EDM über kurz oder lang praktisch nicht mehr möglich, benannten die Unternehmen als Grund für das Seminar. Die Teilnehmer bekamen Einblicke in den Aufbau sowie in die Handhabung des Energiedatenmanagements und in die Vielfalt bei der Auswahl von Zählern, Registriergeräten, Modems und der möglichen Übertragungswege. Auch eichrechtliche Aspekte sowie zukünftige Entwicklungen mit Blick auf den Gasmarkt wurden erörtert. Die Vorträge der Leiter der EP-Kompetenzzentren in Schwäbisch Hall und Friedrichshafen, der KEMA Consulting (Bonn), der SWU Energie (Ulm) sowie der SAE IT-Systems (Köln) wurden von praktischen, internetbasierenden Anwendungsfällen ergänzt.


Weitere Seminare gleichen Inhalts finden am 21. Juni 2001 in Friedrichshafen und am 19. Juli 2001 in Schwäbisch Hall statt. Weitere Informationen unter www.energiepartner-sued.de.

Das könnte Sie auch interessieren
Top