Sommer, Sonne, Holiday

Energieagentur NRW verschenkt UV-Tester

Sonnenbrand oder nicht? Eine telefonisch sowie in den Service-Centern des ADAC erhältliche Plastikkarte im Scheckkartenformat gibt Antwort.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Praktisches für den Urlaub, irgendwo zwischen Usedom und Mallorca und freilich auch für sonnige Tage auch "auf Balkonien": Die Energieagentur Nordrhein-Westfalen hat einen UV-Tester "entwickelt".

Die kleine Plastikkarte im Scheckkartenformat misst die Belastung durch UV-Strahlen und verrät - sofern man die Karte lange genug der Sonne aussetzt - nach einiger Zeit, ob Sonnenbrandgefahr besteht oder nicht. Abzulesen ist eine mögliche Sonnenbrandgefahr an der bläulichen Verfärbung eines auf der Karte angebrachten Mess-Streifens.

Indes: Die Energieagentur Nordrhein-Westfalen wäre keine Energieagentur, wenn sie mittels der kleinen Karte nicht auch auf die Kraft der Sonne in deren Funktion als "Energiespender" hinweisen wollte. Photovoltaik und Solarthermie seien mitunter bereits Standard in Sachen Haustechnik und in jedem Fall praktizierter Klimaschutz.

Der UV-Tester wird in den kommenden Tagen landesweit in den Service-Centern des ADAC verteilt. Man kann die Karte auch telefonisch unter 01805-335226 bestellen.

Das könnte Sie auch interessieren
Top