Energie Enquete-Kommission präsentiert Arbeit auf der enertec in Leipzig

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com
Der Vorsitzende der Enquete-Kommission "Nachhaltige Energieversorgung unter den Bedingungen der Globalisierung und der Liberalisierung", Kurt-Dieter Grill (CDU/CSU) und sein Stellvertreter Rolf Hempelmann (SPD) werden anlässlich der Leipziger Energiemesse enertec das jetzt von der Kommission beschlossene Memorandum zur Konferenz der Kommission für nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (CSD IX) der Öffentlichkeit vorstellen.


Die Enquete-Kommission legt damit einen ersten Teil ihrer Arbeit vor, die sie seit ihrer Einsetzung durch den Deutschen Bundestag im Februar 2000 unter hohem Zeitdruck für die Konferenz der Kommission für nachhaltige Entwicklung im April diesen Jahres in New York erarbeitet hat. Diese Konferenz wird sich vor allem mit Fragen der Energieversorgung befassen. Gleichzeitig arbeitet die Enquete-Kommission an einem Zwischenbericht, der sich - gemäß dem Einsetzungsauftrag des Deutschen Bundestages - unter anderem schwerpunktmäßig mit den Aspekten der Nachhaltigkeit, der Liberalisierung und der Globalisierung der Energiemärkte befassen wird.


Die Veranstaltung mit Grill und Hempelmann finden am Mittwoch, 14. März, um 15 Uhr im Ausstellerforum "Zentrum Energie" in Messehalle drei statt.

Das könnte Sie auch interessieren
Top