Bilanz

EnBW steigert Umsatz und Ergebnis deutlich

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG hat in den ersten neun Monaten 2008 Umsatz und Gewinn deutlich verbessert. Der Außenumsatz stieg um 11 Prozent auf 11,7 Milliarden Euro, wie das Karlsruher Unternehmen am Donnerstag in seinem Zwischenbericht mitteilte.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Karlsruhe (ddp.djn/sm) - Das adjustierte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sei um 19 Prozent auf knapp 1,4 Milliarden Euro geklettert. Die Ertragskraft des Konzerns habe sich auch im dritten Quartal "zufrieden stellend" entwickelt, erklärte der Vorstandsvorsitzende Hans-Peter Villis.

Der Konzernüberschuss der ersten neun Monate brach zwar um 31 Prozent auf 778 Millionen Euro ein, was aber vor allem mit einem steuerlichen Sonderertrag zu tun hatte, den EnBW im Vorjahr verbuchen konnte. Der bereinigte Überschuss von Januar bis September kletterte um 41 Prozent auf 818 Millionen Euro.

EnBW stellte für das Gesamtjahr 2008 ein adjustiertes EBIT über dem Vorjahresniveau in Aussicht. Grund hierfür ist nach Angaben des Konzerns ein höheres operatives Ergebnis im Stromgeschäft - trotz eines höheren Wettbewerbs und eines steigenden Margendrucks. Das Gas-Ergebnis erwartet EnBW dagegen konstant und den Gewinn im Dienstleistungsgeschäft sogar geringer als im Vorjahr.

Das könnte Sie auch interessieren
  • EnBW

    Neuer Chef will EnBW auf grün trimmen

    Es soll keinen Blick in den Rückspiegel mehr geben: Auf die rund 20.000 Mitarbeiter der EnBW, die nach dem Atomausstieg einen hohen Verlust eingefahren hatte, kommen unter der Führung des neuen Vorstandsvorsitzenden Frank Mastiaux einige Veränderungen zu. So soll nicht zuletzt der Ökostrom-Ausbau vorangetrieben werden.

  • Energieversorung

    EnBW steigert zu Jahresbeginn Ergebnis

    Der Versorger EnBW hat im Auftaktquartal sein Ergebnis gesteigert. Das um Sonderfaktoren bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern sei binnen Jahresfrist von 700 Millionen auf 876 Millionen Euro gestiegen, sagte der EnBW-Vorstandsvorsitzende Hans-Peter Villis am Donnerstag auf der Hauptversammlung in Karlsruhe.

  • Stromtarife

    EnBW zieht mit Rekordergebnis ins letzte Quartal

    Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG konnte nach neun Monaten des Geschäftsjahres 2005 ihre guten Ergebnisse aus dem ersten Halbjahr festigen. Nach dem heute in Karlsruhe veröffentlichen Neunmonatsbericht steigerte der Energiekonzern Absatz, Umsatz und Konzernergebnis deutlich.

  • Stromnetz Ausbau

    EnBW-Quartalszahlen auf Rekorniveau

    Der drittgrößte Energiekonzern EnBW zeigte sich heute mit seinem Quartalsergebnis sehr zufrieden: Das Ergebnis nach Steuern erhöhte sich um 76,6 Prozent auf nunmehr 332,8 Millionen Euro. Das Geschäftsfeld Strom erreichte zwei Milliarden Euro, der Stromabsatz stieg um 4,8 Prozent auf 26,3 Milliarden Kilowattstunden.

  • Strom sparen

    EnBW-Konzern schließt 2004 mit schwarzen Zahlen ab

    Die Energie Baden-Württemberg AG hat gestern in Karlsruhe den ersten Ergebnisüberblick für das Geschäftsjahr 2004 vorgelegt. Ergebnis: Der Konzern hat das Ergebnis vor Steuern im vergangenen Jahr um 1,8 Milliarden Euro steigern können - damit ist der Turnaround erfolgreich abgeschlossen.

Top