Gas- und Dampfturbine

Electrabel investiert in Saarbrücken

Der europäische Energieversorger Electrabel baut im Saarbrücker Heizkraftwerk eine neue 42-Megawatt-Gas- und Dampfturbine. Damit soll der Erzeugungsbereich der Stadtwerke Saarbrücken eine Neuorientierung erfahren. Die gemeinsame Vertriebsgesellschaft Energie SaarLorLux hat sich bereits etabliert.

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin/Saarbrücken (red) - Mit einem symbolischen Spatenstich haben Ende vergangener Woche die Bauarbeiten für eine leistungsfähige und umweltfreundliche Gas- und Dampfturbine (GuD) im Heizkraftwerk Römerbrücke in Saarbrücken begonnen. Die 42-Megawatt-Gasturbine soll ab Oktober 2005 in Betrieb gehen. Knapp 40 Millionen Euro investiert der europäische Energieversorger Electrabel damit in die Region Saarbrücken.

"Die Modernisierung der GuD-Anlage ist ein weiterer Meilenstein in der strategischen Partnerschaft zwischen Electrabel in Deutschland und den Stadtwerken Saarbrücken", sagt Erik von Scholz, Vorstandsvorsitzender der Electrabel Deutschland AG. "Nachdem sich die gemeinsame Vertriebsgesellschaft Energie SaarLorLux in den vergangenen Jahren erfolgreich im liberalisierten Energiemarkt etablieren konnte, erfährt nun der Erzeugungsbereich eine Neuorientierung."

Dr. Hanspeter Georgi, Wirtschaftsminister des Saarlandes, betont die bedeutende Investition für das Saarland. "Die Investition unterstützt den Ausbau einer ökologisch und wirtschaftlich sinnvollen Energieversorgung und bietet für die Region neue Chancen im liberalisierten Energiemarkt." Prof. Dr. Franz Heinrich, Vorstandsvorsitzender der Saarbrücker Stadtwerke, ergänzt: "Wir freuen uns, dass der Energiestandort Saarbrücken gesichert und für die Zukunft vorbereitet ist."

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsmasten

    Arno Büx neuer Vorstandsvorsitzender bei Energie SaarLorLux

    Stabswechsel beim saarländischen Energieversorger SaarLorLux: Seit 1. Juli arbeitet der 38-lährige Belgier Arno Büx als Vorstandsvorsitzender. Er löste Frank Weinmann ab. Büx war bisher als Prokurist und Leiter der Strategie und Unternehmenskommunikation bei Electrabel Deutschland in Berlin tätig.

  • Strom sparen

    Energie SaarLorLux erhält Wärme-Qualitätssiegel

    Anlässlich der Eröffnung des 6. Immobilienforums Saarbrücken präsentierte sich die Energie SaarLorLux erstmals als "Siegelträger des Verbandes für Wärmelieferung". Das Recht, das Siegel zu führen, erwerben Betriebe in Intensivschulungen des Verbandes für Wärmelieferung (VfW).

  • Stromnetz Ausbau

    Energie SaarLorLux weiht Öko-Plus-Solaranlage ein

    Die Kunden des Saarbrücker Stromversorgers Energie SaarLorLux können mit dem Öko-Plus-Tarif aktiv die Umwelt schützen. Die knapp fünf Cent Aufschlag pro Kilowattstunde werden transparent in regenerative Energieobjekte investiert. Jetzt zum Beispiel in eine Photovoltaikanlage am Eschberger Kinderhort in Saarbrücken.

  • Strom sparen

    Schwarz neuer Technischer Geschäftsführer bei der SWM-Versorgungs GmbH

    Der Geschäftsbereichsleiter Erzeugung, Stephan Schwarz, wurde vom Aufsichtsrat zum neuen Technischen Geschäftsführer der SWM-Versorgungs GmbH bestellt. Gleichzeitig wurden die bisherigen Geschäftsführer Dr. Kurt Mühlhäuser, Herbert König und Reinhard Büttner für weitere fünf Jahre wiederbestellt.

  • Hochspannungsmasten

    Electrabel Deutschland gibt sich neue Struktur

    Künftig wird der 33-jährige Erik von Scholz die Electrabel Deutschland AG führen. Gemeinsam mit einem neuen Führungsgremium will er die Entwicklung der Electrabel in Deutschland durch den Ausbau des Vertriebsgeschäfts sowie der Partnerschaften mit kommunalen und regionalen Versorgungsunternehmen weiter vorantreiben.

Top