Eissturm sorgt für Stromausfall

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com
Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt hat ein schwerer Eissturm die Stromversorgung im Süden der USA lahmgelegt. Wie der Fernsehsender CNN gestern Abend berichtete, müssen derzeit etwa 300 000 bis 500 000 Menschen im Bundesstaat Georgia ohne Elektrizität auskommen. Gouverneur Roy Barnes erklärte in 20 Gemeinden und Landkreisen den Notstand, die meisten Schulen blieben gestern geschlossen. Im Laufe des heutigen Tages soll die Stromversorgung nach Angaben der örtlichen Stromgesellschaften wieder hergestellt werden.
Top