3,5 Millionen EUA

EEX und Eurex erzielen neuen Tagesrekord beim CO2-Handel

Die EEX hat einen neuen Tagesrekord beim Handel mit Emissionsrechten erzielt. Am Dienstag wurden rund 3,5 Millionen EUA am CO2-Terminmarkt der EEX gehandelt. Damit wurde der bisherige Tagesrekord im Rahmen der EEX/Eurex-Kooperation vom 3. März 2008, der bei gut einer Million EUA lag, deutlich übertroffen, teilt die Energiebörse mit.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Frankfurt am Main/Leipzig (red) - Die Kooperation zwischen den Energiebörsen EEX und Eurex startete im Dezember 2007 mit dem Handel der bereits an der EEX notierten EUA-Futures für die Kyoto-Phase 2008 bis 2012.

Seit Beginn der Kooperation haben beide Partner das Produktspektrum kontinuierlich erweitert: Auf der gemeinsamen Plattform können Marktteilnehmer neben dem EUA-Future auch CER-Futures, weltweit entstehende Emissionsgutschriften nach dem Kyoto-Protokoll, und Optionen auf den EUA-Future handeln.

Das könnte Sie auch interessieren
Top