Industrie-Holding

EdF: Neue Struktur für internationalen Markt

Der französische Stromriese EdF gibt sich eine neue Struktur um den Umsatz im Ausland bis 2005 auf 50 Prozent steigern zu können.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Der französische Stromkonzern Electricité de France (EdF) will sich neu organisieren, um besser in den internationalen Markt zu passen. Als Industrie-Holding will das Unternehmen ab Februar den Umsatz im Ausland von bisher etwa 33 auf 50 Prozent im Jahr 2005 steigern.

Konkret heißt das zunächst eine Aufteilung in vier geografische Zonen: Asien-Pazifischer Raum, Nord- und Südamerika, Mitteleuropa und Westeuropa mit Afrika und der Mittelmeerregion. Zudem soll im neuen Unternehmen zwischen Energieproduktion und -handel, Energiediensleistungen und Entwicklung unterschieden werden.

Top