Im Februar in Essen

"E-world" erwartet 2006 fast 380 Aussteller

Mit den Potenzialen der Energie- und Wasserwirtschaft befasst sich auch im nächsten Jahr die Leitmesse "E-world energy & water 2006" in der Messe Essen. Wie die Veranstalter gestern mitteilten, zeigen knapp 380 Aussteller vom 14. bis 16. Februar ihre Produkte und Dienstleistungen. Erwartet werden etwa 11 000 Besucher.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Essen (ddp-nrw/sm) - Ergänzt wird die Veranstaltung durch etwa 30 Kongresse und Workshops, in denen unter anderem über energieeffizientes Bauen, innovative Kraftstoffe oder Zukunftsfragen der Wasserwirtschaft informiert wird. Eine prominent besetzte Konferenz soll sich dabei mit dem Thema "Strommarkt Deutschland" befassen. Auch aktuelle Fragen des Energie- und Energiekartellrechts werden im Rahmen der Messe behandelt.

Als Partnerland der "E-world" präsentiert sich im kommenden Jahr Norwegen. An einem Gemeinschaftsstand soll die Energiewirtschaft des Landes vorgestellt werden. Nach Angaben der Messe-Leitung ist Norwegen der drittgrößte Ölexporteur der Welt und auch "Westeuropas wichtigste Erdgasquelle".

Top