Zusammenarbeit

E.ON und Masdar gründen Joint Venture zur CO2-Reduktion

E.ON und Masdar aus Abu Dhabi gründen ein Gemeinschaftsunternehmen. Das Joint Venture soll Projekte zur Reduzierung von CO2-Emissionen entwickeln, wie beide Unternehmen am Dienstag mitteilten. Masdar ist eine Initiative des Emirats Abu Dhabi zur Entwicklung Erneuerbarer Energien.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

Dubai (ddp.djn/red) - E.ON Masdar Integrated Carbon soll seinen Hauptsitz in Abu Dhabi haben und vom Wachstum im CO2-Markt profitieren. Das Unternehmen wolle Projekte zur CO2-Reduktion im Mittleren Osten, Afrika und Asien entwickeln, finanzieren und durchführen. Laut Mitteilung stieg das Handelsvolumen im CO2-Markt im vergangenen Jahr um 68 Prozent auf 117 Milliarden Euro.

Top