Bundesweit

E.ON: Rabatt auf Stromrechnung für Kunden in finanzieller Notlage

Die E.ON-Regionalversorger bieten gewähren für Kunden in "wirtschaftlich schwieriger Situation" einen Rabatt auf die Stromrechnung. Dabei wird sozial schwächeren Kunden die jährliche Grundgebühr erlassen, womit sich bis zu 90 Euro im Jahr sparen lassen.

Stromtarife© Gina Sanders / Fotolia.com

Düsseldorf (red) – Nachdem E.ON Bayern den so genannten "Sozialrabatt" bereits letztes Jahr eingeführt hat, bieten die E.ON-Regionalversorger diesen nun bundesweit an. Die Ermäßigung für Kunden in "finanziell schwieriger Lage" kann ab Oktober beantragt werden und wird ab 1. Januar 2008 für maximal ein Jahr gewährt.

Die Einsparungen sind dabei je nach Grundgebühr regional verschieden. So lassen sich laut E.ON Avavon in Niedersachsen 55 Euro und in Sachsen-Anhalt 65 Euro pro Jahr sparen. Im Netzgebiet von E.ON edis beträgt die Ermäßigung rund 75 Euro, bei E.ON Weser-Ems 80 Euro und im E.ON Hanse-Gebiet sogar 85 Euro. Bei E.ON Mitte betrage die jährliche Ersparnis im Basis-Tarif rund 70, i m Netzgebiet der E.ON Thüringen werde die Stromrechnung um jährlich 90 Euro entlastet. In Bayern, wo es das Angebot bereits gibt, werden jährlich 108 Euro erlassen.

Voraussetzung für die Ermäßigung ist nach E.ON-Angaben der Nachweis einer Rundfunkgebührenbefreiung durch die GEZ. Dies sichere "eine neutrale, anerkannte Beurteilung."

Das könnte Sie auch interessieren
  • Pflegeversicherung

    Eigenanteil bei Pflegekosten: Preise klaffen weit auseinander

    Wie hoch der Eigenanteil bei den Kosten für ein Pflegeheim ist, hängt stark davon ab, wo man in Deutschland untergebracht ist. Die durchschnittlichen Kosten liegen in Thüringen bei 225 Euro, im Saarland sind es hingegen 869 Euro.

  • Strompreiserhöhung

    Vergleich: Belastung durch Stromkosten im Osten deutlich höher

    Bei den Stromkosten trifft es Verbraucher im Osten des Landes deutlich härter als im Westen. Das liegt zum einen daran, dass die Strompreise variieren. Zum anderen fällt wegen der unterschiedlich hohen Gehälter die Belastung für Ostdeutsche aber noch höher aus.

  • Internettarife

    Kabel Deutschland verdoppelt ab Februar die Bandbreite

    Bei allen Zugängen mit 2,2 Mbit/s wird die Bandbreite ohne Mehrkosten auf 4,2 Mbit/s heraufgesetzt. Bei den meisten Zugängen entfallen nach wie vor die Bereitstellungskosten, außerdem läuft eine Weihnachtsaktion weiter.

  • Stromnetz Ausbau

    E.ON Bayern gewährt Sozialrabatt bei Strom

    Gemeinsam mit der Caritas und der Diakonie bietet E.ON Bayern hilfebedürftigen Kunden im eigenen Netzgebiet seit diesem Monat einen verbilligten Stromtarif an. Die Unterstützung kann bei beiden Sozialverbänden beantragt werden und gilt bei einer GEZ-Rundfunkgebührenbefreiung.

  • Energieversorung

    E.ON Regionalversorger: Preiserhöhungen und Offenlegung

    Die regionalen E.ON-Töchter in Regensburg, Kassel, Helmstedt, Paderborn und Fürstenwalde haben heute ihre Gaspreiskalkulation offengelegt und mit dem Zahlenwerk die Preiserhöhungen für 2006 begründet. Dabei werden u.a. bei E.ON Mitte und E.ON Avacon neben den Gas- auch die Strompreise erhöht.

Top