Konzentration

E.ON Energie verkauft Beteiligung an Schweizer Versorger

E.ON Energie hat seine 24,5-prozentige Beteiligung am Schweizer Versorgungsunternehmen Watt an die Nordostschweizerische Kraftwerke AG (NOK) verkauft. Zum Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. E.ON will seine Aktivitäten in der Schweiz auf die Zusammenarbeit mit BKW FMB konzentrieren.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Die E.ON Energie AG wird ihren 24,5-prozentigen Anteil am Schweizer Stromversorger Watt an die Nordostschweizerische Kraftwerke AG (NOK) verkaufen. Über den Preis erteilten die Unternehmen keine Auskunft.

E.ON Energie will ihre energiewirtschaftlichen Aktivitäten auf die Zusammenarbeit mit der BKW FMB Energie AG konzentrieren. Der Versorger gehört zu den führenden, voll integrierten Stromversorgungsunternehmen in der Schweiz und nimmt auch im internationalen Stromhandel eine starke Position ein. Eine Zustimmung der Schweizer Behörden steht allerdings noch aus.

Top