DSA Deutsche Strom AG: Neuer Privattarif

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com
Die Hamburger DSA Deutsche Strom AG hat neue Privattarife veröffentlicht. An die Stelle der "VarioSpar"-Tarife treten jetzt zwei einheitliche Strompreise, allerdings mit unterschiedlichen Preisen für die neuen und die alten Bundesländer.


Wer bis zu 1299 Kilowattstunden jährlich verbraucht, zahlt in den alten Bundesländern ab sofort eine Pauschale von 35,00 DM monatlich (jährlich 420,00 DM). In den neuen Bundesländern beträgt diese Pauschale aufgrund der Braunkohleschutzklausel 37,50 DM monatlich (jährlich 450,00 DM). Wer mehr als 1300 Kilowattstunden Strom jährlich verbraucht, zahlt pro Kilowattstunde 22,9 Pfennig in den alten Bundesländern und 24,4 Pfennig in den neuen Bundesländern. Hinzu kommt eine monatliche Grundgebühr von 7,00 DM (jährlich 84,00 DM) in ganz Deutschland. Außerdem wird bei der Anmeldung zu allen Tarifen eine einmalige Verwaltungspauschale von 49,00 DM fällig.

Das könnte Sie auch interessieren
Top