Im E- und D-Netz

Drei neue Handytarife bei GMX und Web.de

Neue Mobilfunktarife bei GMX und Web.de: Die beiden E-Mail-Anbieter starten ab sofort drei "All-Net & Surf"-Pakete. Alle drei Tarife sind wahlweise im E-Netz oder D-Netz verfügbar. Premium-Nutzer bekommen zudem ein Startguthaben.

GMX Logo© 1&1 Mail & Media GmbH / GMX

Karlsruhe - GMX und Web.de bieten ab sofort drei neue Mobilfunktarife an. Der günstigste Tarif startet bei 6,99 Euro im Monat. Darüber hinaus können Kunden bei Vertragsabschluss zwischen dem D-Netz und E-Netz wählen. Die Tarife werden in Kooperation mit 1&1 angeboten, daher kommen hier die Netze von Vodafone bzw. E-Plus zum Einsatz. Dank National Roaming kann hier aber auch das Netz von O2 genutzt werden.

Drei Tarifpakete für jeden Anspruch

So bietet der Tarif "All-Net & Surf 2GB" für die erwähnten 6,99 Euro 200 Frei-Einheiten, die sich in 100 Minuten und 100 SMS aufteilen. Dazu kommen 2 GB Datenvolumen. Mehr Surfvolumen enthält "All-Net & Surf 3GB" mit 3 GB für 9,99 Euro im Monat. Außerdem erhält der Nutzer im Monat 300 Frei-Einheiten (200 Minuten und 100 SMS). Bei beiden Tarifen können Kunden mit einer Geschwindigkeit von bis zu 21,6 MBit/s surfen. Im E-Netz mit LTE sind bis zu 25 MBit/s möglich.

Noch mehr Volumen enthält das Paket "All-Net & Surf 4GB" für 12,99 Euro monatlich. Der Tarif kommt mit 4 GB Highspeed-Volumen sowie 400 Einheiten, aufgeteilt in 300 Minuten und 100 Kurznachrichten. Hier kann im D-Netz mit 21,6 MBit/s und im E-Netz mit 42,2 MBit/s gesurft werden. Bei LTE-Verfügbarkeit ist im E-Netz eine Geschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s möglich.

Startguthaben für Premium-Kunden

Nach Verbrauch des Volumens wird die Geschwindigkeit bei allen Tarifpaketen auf 64 KBit/s gedrosselt, für weitere SMS oder Gesprächsminuten werden 9,9 Cent fällig. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Nutzer der Premium-Angebote von GMX beziehungsweise Web.de erhalten ein Startguthaben in Höhe von 30 Euro.

Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Handy

    Spar-Tipps: Der richtige Handytarif im Juli

    Jeden Monat gibt es neue Rabattaktionen und Angebote bei den Mobilfunkern. Wir suchen am Monatsanfang einige besonders interessante Handytarife heraus, bei denen Nutzer sparen können. Hier kommen unsere Tariftipps für den Juli!

  • smartmobil

    Smartmobil bietet neue "Volks-Flat" ab 7,99 Euro an

    Smartmobil bietet in Kooperation mit Bild.de eine neue "Volks-Flat" an. Enthalten im Tarif sind eine Allnet-Flatrate, ein Internetzugang mit zwei GB LTE-Datenvolumen und eine EU-Option. Der Preis liegt bei günstigen 7,99 Euro in den ersten 24 Monaten.

  • winSIM

    "LTE Mini"-Tarife: winSIM lockt mit Freieinheiten, LTE-Speed und EU-Option

    Im Rahmen einer befristeten Aktion hält winSIM drei "LTE Mini"-Tarife zum Sparpreis bereit. Neben Inklusiveinheiten für Anrufe und SMS finden sich zwischen 1 und 3 GB LTE-Datenvolumen. Das günstigste Paket ist ab 6,99 Euro monatlich erhältlich.

  • Mobiles Internet Vergleich

    Internet-Tarife: Schnäppchen im Januar nicht verpassen

    Günstige Internet-Tarife gibt es zum Jahresauftakt wieder zur Genüge. Wechselwillige müssen einfach nur entscheiden, was sie wollen: Etwa einen Maxdome-Zugang, HD-TV oder Internet via LTE? Das sind unsere DSL-Tipps für den Januar.

  • Smartphone

    Allnet-Flat mit 6 GB LTE für 24,99 Euro

    Für Vielsurfer gibt es jetzt ein interessantes Angebot von hellomobil: Im Tarif "LTE 3000 Special" erhält man für kurze Zeit doppeltes Datenvolumen und damit 6 GB mit bis zu 50 Mbit/s. Der Tarif mit Allnet-Flat kostet monatlich 24,99 Euro.

Top