Dr. Gert Maichel übernimmt Präsidentschaft des Deutschen Atomforums

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com
Dr. Gert Maichel, Vorstandsmitglied der RWE AG und Vorstandsvorsitzender von RWE Power, ist gestern in Berlin vom Präsidium des Deutschen Atomforums e.V. (DAtF) einstimmig zum neuen Präsidenten des DAtF gewählt worden. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Otto Majewski, stellvertretender Vorstandsvorsitzender E.ON Energie, an.


Das Deutsche Atomforum e.V. ist eine private gemeinnützige Vereinigung von Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen zur Unterstützung der friedlichen Nutzung der Kernenergie in Deutschland.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    Details zu millionenschwerer Kampagne der Atomlobby

    Nach der Veröffentlichung interner Dokumente zu Lobbykampagnen der Atomindustrie haben Politiker und Nichtregierungsorganisationen schärfere Regeln gegen verdeckten Lobbyismus gefordert. Bei der Kampagne ging es um die verlängerten Laufzeiten für Atommeiler.

  • Hochspannungsleitung

    Spekulationen um EnWG: Was passiert bis zu und bei Neuwahlen?

    Am 18. September wird Deutschland offensichtlich neu wählen. Die Chancen für eine Mehrheit von CDU und FDP stehen nicht schlecht und davon betroffen ist auch die seit Jahren geplante Novelle des EnWG. Es gilt als unwahrscheinlich, dass sie noch vor Herbst verabschiedet wird. Auch der Atomausstieg steht wieder zur Diskussion.

Top