Die "Aktionswochen E-Fit" für Unternehmen sind ein voller Erfolg

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com
Eine Energie-Fitness-Kur für Unternehmen und Kommunen - diese bundesweit einmalige Chance bietet die Energieagentur NRW seit gut einem Jahr. Zahlreiche namhafte Unternehmen in NRW, wie Steilmann, Miele oder die Nestlé-Werke haben das Angebot angenommen, während einer "E-Fit"-Aktionswoche ihre Mitarbeiter in Sachen Energiesparen schulen zu lassen. Nun sollen noch mehr Betriebe in NRW die Möglichkeit erhalten, ihr Personal auf Energiesparpotenziale aufmerksam zu machen und so Kosten zu senken.


Aufgrund der großen Nachfrage weitet die neutrale Landeseinrichtung Energieagentur NRW ihr Angebot für die Energiesparwochen, die für die Unternehmen unentgeltlich sind, aus. Zwei weitere Berater verstärken das erfolgreiche "E-Fit" Team, das auf Aktionswochen im ganzen Land unterwegs ist. Ohne in den Betriebsablauf einzugreifen, sensibilisiert das Team die Mitarbeiter von Unternehmen und Kommunen während der ein- bis zweiwöchigen "E-Fit" Aktion für einen bewussteren Umgang mit Energie und motiviert sie zu einem energiesparenden Verhalten. Informationsveranstaltungen und -stände klären über die vielfältigen Möglichkeiten, Energie zu sparen auf und Messungen des aktuellen Energieverbrauchs, Ideenwettbewerbe und Workshops binden die Mitarbeiter aktiv ein.


Die "E-Fit" Wochen finden im Rahmen der Energieagentur-Weiterbildungsinitiative zur rationellen Verwendung elektrischer Energie (REN Impuls-Programm RAVEL NRW) statt, das vom nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministerium getragen wird. Sie sind für mittelständische Unternehmen aus Industrie und Handwerk konzipiert und richten sich in erster Linie an die Mitarbeiter in Büro- und Verwaltungsgebäuden; auf Wunsch kann "E-Fit" aber auch auf die Produktion ausgeweitet werden. Seminare zur innerbetrieblichen Weiterbildung in Energiefragen ergänzen die Aktionswochen, ebenso wie das Energieberatungsmobil der Energieagentur NRW. Ein weiterer Baustein ist der Workshop "Betriebsoptimierung". Die Mitarbeiter entwickeln hier ein firmeninternes Maßnahmenprogramm, um die Ideen, die auf der E-Fit Woche erarbeitet wurden, dauerhaft in die betriebliche Praxis zu umsetzen. "In einigen Firmen haben wir Ideenwettbewerbe mit Verbesserungsvorschlägen der Belegschaft veranstaltet," so Projektleiterin Elke Hollweg von der Energieagentur NRW. "Einige Firmen haben die besten Verbesserungsvorschläge sogar mit schönen Preisen prämiert."

Das könnte Sie auch interessieren
Top