Vorschlag überarbeiten

Deutschland blockiert Milliarden für EU-Energieprojekte

Eine geplante Milliarden-Investition in europäische Energieprojekte ist vorerst gescheitert. Deutschland und fünf weitere EU-Staaten blockierten am Dienstag beim EU-Finanzministerrat in Brüssel die Freigabe der Mittel in Höhe von insgesamt 3,5 Milliarden Euro, wie es von einem Diplomaten hieß.

Hochspannungsmasten© Günter Menzl / Fotolia.com

Brüssel (AFP) - Mit Investitionen in moderne Kohlekraftwerke und Windparks in der Nordsee wollte die Kommission Europa nach der Gaskrise unabhängiger von Energieimporten machen.

Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) kritisierte die Pläne bei der ersten Beratung in Brüssel scharf. Die Projekte seien unausgewogen und die Mittel flössen zu spät für einen Impuls in der Wirtschaftskrise, sagte er laut dem Diplomaten. Deutschland bildet zusammen mit Österreich, Schweden, den Niederlanden, Großbritannien und Italien eine Sperrminorität. Es gilt nun als wahrscheinlich, dass die Kommission ihren Vorschlag überarbeiten muss.

Quelle: AFP

Das könnte Sie auch interessieren
  • Smartphone Tarife

    Blauworld: Neue Datenflat und Allnet-Option fürs Ausland

    Ab dem 1. April bietet Blauworld eine neue Tarifoption für günstigere Auslandstelefonate. Mit der in der Allnet-Option 400 enthaltenen Inklusivminuten kann man alle deutschen Netze sowie in 19 weitere Länder telefonieren. Außerdem gibt es eine neue Datenflat.

  • Finanzen

    Ratingagentur prüft über 100 europäische Banken

    Die Ratingagentur Moody's stellt als Reaktion auf die Euro-Schuldenkrise die Kreditwürdigkeit von 114 europäischen Banken auf den Prüfstand. Betroffen seien auch sieben Banken aus Deutschland, darunter Marktführer Deutsche Bank und die Commerzbank.

  • Strompreise

    Germanwatch-Index zeichnet düsteres Bild vom Klimaschutz

    Die Organisation Germanwatch zeichnet bei ihrem internationalen Klimaschutz-Ranking in diesem Jahr ein düsteres Bild: Es fehle sämtlichen 57 bewerteten Staaten an der Entschlossenheit zum entschiedeneren Kampf gegen die Erderwärmung, weshalb diesmal auf der Rangliste die Plätze eins bis drei nicht vergeben würden, erklärte die Organisation am Mittwoch bei der Vorstellung ihres Klimaschutz-Index 2009.

  • soziales Netzwerk

    1&1 DSL: 1000-Minuten-Tarif für 50 Auslandsziele

    Neukunden von 1&1 bekommen auch im September Startguthaben bei den Doppelflat-Angeboten. Zudem hat der Provider eine Quasi-Auslands-Flatrate sowie neue Tarife für die mobile Internetnutzung vorgestellt.

  • Bandbreite

    Trotz holprigem Start 1 Million iPhone 3G verkauft (Upd.)

    Der Apple-Konzern hat am heutigen Montag bekannt gegeben, dass am Sonntag, also nur drei Tage nach der Markteinführung am 11. Juli, das einmillionste iPhone 3G verkauft wurde. Ganz problemlos verlief der Start aber nicht.

Top