Der Preiskampf beginnt: "Privatstrom" von RWE auf dem Markt

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com
RWE hat den Preiskampf auf dem Strommarkt eröffnet. Seit heute bietet der Energiekonzern bundesweit einen neuen Tarif mit dem Titel "Privatstrom" an. Der Marktstart wurde von einer großen Anzeigenkampagne mit dem Titel "Sie haben ein Recht auf den günstigsten Strom in Deutschland" in vielen bundesdeutschen Tageszeitungen begleitet. Die Tarifstruktur setzt sich aus einem monatlichen Grundpreis von 11,57 DM und einem Preis von 25,87 Pfennig für die verbrauchte Kilowattstunde Strom zusammen. Weitere Informationen über den Start von "Privatstrom" im Laufe des Tages an dieser Stelle. Beachten Sie auch unsere Tarifübersicht.
Das könnte Sie auch interessieren
  • Hochspannungsleitung

    Höhere Strom- und Gaspreise bei RWE

    Rund 1,5 Millionen RWE-Kunden müssen ab August einen höheren Strompreis bezahlen. Wer auch Gaskunden bei RWE ist, greift gleich zweimal tiefer in die Tasche, denn auch die Gaspreise steigen. Ausgenommen von den Erhöhungen sind nur Kunden mit Festpreisen sowie Spezialtarifen.

  • Hochspannungsmasten

    DSL-Anbieter freenet vertreibt nun "Bonus Strom"

    Ab sofort gibt es bei freenet nicht nur DSL-Anschlüsse, Handys und Telefontarife, sondern auch Strom. freenet arbeitet dabei mit der Schleswiger Bonus Strom GmbH zusammen und bietet unter anderem über seine Shops zwei Tarife des Stromversorgers an.

Top