InBetriebnahme

Dänemark: Weltgrößter Offshore-Windpark versorgt 200.000 Haushalte

In Dänemark ist am Donnerstag der weltgrößte Offshore-Windpark in Betrieb genommen worden. Rund 30 Kilometer vor der dänischen Westküste wandeln insgesamt 91 Turbinen der Firma Siemens Windkraft in Strom um. Der Windpark produziert genug Strom, um den Jahresbedarf von 200.000 Haushalten zu decken.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

Kopenhagen (afp/red) - Der Windpark mit dem Namen "Horns Rev 2" erstreckt sich über eine Fläche von rund 35 Quadratkilometern und kostete rund 469 Millionen Euro. Er ist der neunte seiner Art in Dänemark, teilte das dänische Unternehmen Dong Energy mit.

Die dänische Klima- und Energieministerin Connie Hedegaard begrüßte die Inbetriebnahme des Windparks im Meer. Der Park festige Dänemarks weltweite Führungsposition in der Windenergie. Bereits jetzt würden rund 20 Prozent des dänischen Stromverbrauchs durch Windenergie versorgt.

Auch Deutschland setzt auf Offshore-Wind

Auch Deutschland will den Ausbau der Windenergie auf See vorantreiben. Erst am Mittwoch hatte das Bundeskabinett einen Plan verabschiedet, mit dem Flächen in der Nordsee für den Bau von Windrädern ausgewiesen werden. Demnächst soll nach Angaben des Bundesbauministeriums ein entsprechender Plan für die Ostsee verabschiedet werden.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Erde

    Revolutionierende Erfindungen: Nachhaltig und energiesparend

    Die industrielle Revolution hat neben Ihren zahlreichen technischen Fortschriften auch Probleme wie etwa Umweltverschmutzung mit sich gebracht. Doch zahlreiche Erfindungen der letzten Jahre zeigen, dass Neuheiten nicht mehr umweltbelastend sein müssen.

  • Windkraft

    Hamburg gründet eigene Windrad-Uni

    Hamburg kommt auf dem Weg zum wichtigsten Standort der Windradindustrie in Europa immer besser voran: Die örtliche Fachhochschule baut einen Campus für Forschungs- und Ausbildungslabors für Windenergie. Das Projekt solle aber nicht nur Wissen mehren, sondern auch Energie liefern, hieß es.

  • Hochspannungsleitung

    Weg für schnelleren Stromnetz-Ausbau freigemacht

    Die deutschen Stromnetze sollen schneller ausgebaut werden können. Der Bundesrat stimmte am Freitag einem Gesetz zu, mit dem die Planungs- und Genehmigungsverfahren für 24 wichtige Vorhaben beschleunigt werden können. Außerdem sollen mit dem Gesetz auch der Bau und die Verlegung von Hochspannungsleitungen unter die Erde forciert werden.

  • Stromtarife

    Weltweit größte Windenergiemesse in Husum gestartet

    Im schleswig-holsteinischen Husum hat am Dienstag die Windenergiemesse "WindEnergy 2008" begonnen. Bis Samstag präsentieren sich in der Küstenstadt rund 750 Aussteller aus 35 Ländern. Die WindEnergy ist die wichtigste internationale Veranstaltung der Branche.

  • Hochspannungsmasten

    Weltgrößtes Windrad liefert in Brunsbüttel Strom für 4500 Haushalte

    Die "5M" der Firma REpower Systems, die Umweltminister Trittin gestern in Brunsbüttel eingeweiht hat, ist 186 Meter hoch und hat einen Rotordurchmesser von 126 Metern. Der Rotor überstreicht beim Drehen eine Fläche von knapp 12 500 Quadratmetern, das entspricht etwa der Größe von zwei Fußballfeldern.

Top