D1-Netz

congstar startet neuen Prepaid-Tarif

congstar erweitert sein Prepaid-Angebot um den Smartphone-Tarif Smart L für 14,99 Euro pro 30 Tage. Der Tarif eignet sich für Smartphone-Nutzer, für die sich ein Flatrate-Paket nicht ganz lohnt. Enthalten sind je 200 SMS sowie Minuten und eine kleine Internetflat.

congstar© congstar GmbH

Köln (red) - Neben 200 Inklusivminuten sowie 200 Frei-SMS in alle deutschen Netze ist im neuen Prepaid-Tarif von congstar (www.congstar.de) eine Datenflat zum mobilen Surfen mit HSDPA-Speed bis zu 7,2 Mbit/s bis 250 MB enthalten. Ist das High-Speed-Datenvolumen aufgebraucht, wird die Bandbreite im jeweiligen 30-Tage-Abrechnungszeitraum auf GPRS-Geschwindigkeit (64 Kbit/s Downlink, 16 Kbit/s Uplink) reduziert.

15 Euro Startguthaben

Nach Verbrauch der Inklusiveinheiten zahlen Kunden neun Cent pro Minute und SMS. Nach Ablauf des Abrechnungszeitraums von 30 Tagen verlängert sich das Paket automatisch, sofern ausreichend Guthaben auf dem Prepaid-Konto vorhanden ist. Das Starterpaket kostet einmalig 9,99 Euro und beinhaltet 15 Euro Startguthaben. Damit ist die Nutzung des congstar Smart L rechnerisch im ersten Monat kostenlos.

Zusätzliches Surfvolumen nachbuchen

Kunden, die das im Prepaid-Tarif enthaltene Highspeed-Datenvolumen vor Ablauf von 30 Tagen aufgebraucht haben, werden per SMS darüber informiert, dass sie nur noch mit verminderter Geschwindigkeit surfen können. Wem das nicht genügt, der kann mit SpeedOn zusätzliches Highspeed-Datenvolumen nachbuchen – auf Wunsch auch mehrmals im 30-Tage-Abrechnungszeitraum. Das geht über einen in der SMS enthaltenen Link oder via SMS mit dem Stichwort "Speed" an die 7277. Für 4,90 Euro gibt es einmalig weitere 250 MB Datenvolumen.

Jetzt auch mit Nano-SIM

Ab sofort können Kunden ihre Mini-SIM oder Kombi-SIM jederzeit gegen eine Nano-SIM austauschen: Einfach unter http://www.meincongstar.de den Kartentausch beantragen und die Nano-SIM per Post nach Hause liefern lassen. Die Aktivierung erfolgt online unter http://www.meincongstar.de im Bereich „Meine Produkte“. Für den Kartentausch werden einmalig 19,99 Euro berechnet.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Das könnte Sie auch interessieren
  • o2

    Neue Prepaid-Tarife: O2 lockt mit mehr LTE-Datenvolumen

    Ab März wartet O2 mit zwei neuen Prepaid-Tarifen auf, die bessere Konditionen wie mehr LTE-Datenvolumen bieten. Die Einheiten und das Datenvolumen lassen sich auch im EU-Ausland nutzen.

  • Telekom

    Mehr Datenvolumen in Prepaid-Tarifen der Telekom

    Ab sofort gibt es mehr Datenvolumen für Prepaid-Kunden der Telekom, die MagentaMobil Start M oder L gebucht haben oder noch buchen wollen. Im kleineren Tarif gibt es 250 MB mehr, im großen 500 MB.

  • congstar

    congstar macht Allnet-Flats günstiger

    Die Allnet-Flats von congstar kosten ab 28. Januar jeweils fünf Euro monatlich weniger als bisher. Angeboten werden drei verschiedene Tarife für die unterschiedlichen Nutzertypen. Künftig kann man auch einfacher zwischen den Tarifen wechseln.

  • simyo

    simyo mit neuer Allnet-Flat plus 1GB Datenvolumen

    Der Mobilfunkdiscounter simyo bietet ab sofort eine neue Allnet-Flat für Telefonie und SMS sowie ein GB ungedrosseltes Datenvolumen an. Außerdem stehen Kunden devierse neue Inklusivtarife ab 7,90 Euro im Monat zur Verfügung.

  • congstar

    congstar macht Allnet-Flat günstiger

    Bei congstar kann man die Allnet Flat S jetzt fünf Euro günstiger als sonst bekommen. Bis Ende des Jahres zahlt man für die Laufzeit-Variante des Tarifs im Telekom-Netz 19,90 Euro monatlich.

Top