Fünf Euro weniger

congstar macht Allnet-Flats günstiger

Die Allnet-Flats von congstar kosten ab 28. Januar jeweils fünf Euro monatlich weniger als bisher. Angeboten werden drei verschiedene Tarife für die unterschiedlichen Nutzertypen. Künftig kann man auch einfacher zwischen den Tarifen wechseln.

congstar© congstar GmbH

Köln (red) - Der Kölner Mobilfunk-Discounter congstar passt seine Allnet-Flats an und senkt die Preise um fünf Euro pro Monat. Vieltelefonierer und Smartphone-Nutzer, die sich für eine congstar Allnet Flat S, M oder L entscheiden, können ab dem 28.01.2014 ab 19,99 Euro telefonieren und mobil surfen. Das Paket inklusive Telefonflat, Daten- und SMS-Flat ist demnächst ab 24,99 Euro im Monat erhältlich. Vielsurfer zahlen fortan ab 29,99 Euro monatlich.

congstar Allnet Flat S

Für Smartphone-Einsteiger bietet congstar die Allnet Flat S an. Ab 19,99 Euro im Monat kann endlos in alle deutschen Netze telefoniert und mit maximal 7,2 Mbit/s bis 250 MB pro Monat im Internet gesurft werden. (Hier sind bisher 500 MB inklusive!). Eine SMS kostet wie gewohnt neun Cent.

congstar Allnet Flat M

Die congstar Allnet Flat M für 24,99 Euro monatlich eignet sich besonders für alle Smartphone-Besitzer, die viel telefonieren und SMS schreiben. Die Allnet Flat M beinhaltet neben der Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze eine Datenflat mit maximal 7,2 Mbit/s bis 500 MB pro Monat, bevor die Drosselung einsetzt.

congstar Allnet Flat L

Vielsurfer kommen mit der congstar Allnet Flat L auf ihre Kosten. Ab 29,99 Euro beinhaltet der Tarif eine Telefon- und SMS-Flat sowie eine Datenflat mit bis zu einem GB pro Monat bei bis zu 7,2 Mbit/s.

Die neuen congstar-Allnet-Flat-Tarife werden wie immer im Netz der Telekom realisiert und sind ab dem 28.01.2014 online bei congstar.de (www.congstar.de), telefonisch über die congstar-Hotline und im beratenden Fachhandel erhältlich. Sie haben eine Laufzeit von 24 Monaten und sind wie gewohnt auch in einer monatlich kündbaren Variante erhältlich; der Kunde zahlt dann jeweils eine Einrichtungsgebühr von 25 Euro und fünf Euro mehr im Monat.

Flexibel zwischen den Tarifen wechseln

Innerhalb der neu gestalteten Allnet-Flat-Tarife S, M und L können congstar-Kunden flexibel wechseln – ohne Verlängerung der verbleibenden Vertragslaufzeit. Kunden, die bereits eine Allnet Flat Flex (ein Monat Laufzeit) nutzen, können ab Ende Januar ebenfalls wechseln, gleichfalls Bestandskunden der Smart- und Surf-Flat-Tarife sowie Kunden, die mit dem 9-Cent-Tarif telefonieren. Allnet-Flat-Kunden mit einem 24-monatigen Laufzeitvertrag können nach Ablauf ihrer Mindestvertragslaufzeit in die neuen Tarife wechseln.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • DiscoPlus

    DiscoPLUS: Neue Handytarife mit LTE

    Der Mobilfunk-Anbieter discoPLUS hat sein Tarifangebot überarbeitet. Die vier neuen Mobilfunktarife bieten nun eine LTE-Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s. Das größte Paket ab 16,99 Euro pro Monat wartet mit 5 GB Datenvolumen auf.

  • Telekom

    "MagentaMobil Start XL": Telekom startet neuen Prepaid-Tarif

    Bei der Telekom findet sich ab 11. Juli ein neuer Prepaid-Tarif, der eine Telefon- und SMS-Flat in alle deutschen Netze beinhaltet. Zudem werden die Zubuchoptionen der Zweitkarte aufgewertet. Das Nokia N3 gibt es günstig in einem Bundle-Paket.

  • Mobilfunktarife

    Handy-Tariftipps zum Start ins neue Jahr

    Welche aktuellen Schnäppchen kann man bei den Handyanbietern mitnehmen? Wo gibt es Rabatte, ein sattes Startguthaben oder günstige Angebote mit Smartphone? In unseren Tariftipps stellen wir einige aktuelle Aktionen vor.

  • Telefongespräch

    Aktionstarife von Drillisch werden verlängert

    Die aktuellen Aktionspreise bei simply, maxxim, helloMobil und Phonex werden bis zum 6. Januar verlängert. Bis dahin kann man sich drei Tarife mit kurzer Laufzeit zu besonders günstigen Konditionen sichern.

  • klarmobil

    Allnet-Flat im Telekom-Netz günstiger

    klarmobil bietet ab dem 25. Dezember die AllNet-Spar-Flat im Telekom-Netz um fünf Euro vergünstigt an. Enthalten sind eine Gesprächsflat und eine Internetflatrate. Im Vergleich zum vorherigen Angebot wird allerdings das Inklusivvolumen verringert.

Top