Länger schnell surfen

congstar bietet Option für mehr Datenvolumen

Bei congstar haben Kunden demnächst die Möglichkeit, zusätzliches Datenvolumen zu ihrem Tarif zuzubuchen, sollten sie das Limit einmal überschritten haben. Die SpeedOn-Option kostet 4,90 Euro und bietet je nach Tarif eine unterschiedliche Leistung.

congstar© congstar GmbH

Köln (red) - Hin und wieder kann es vorkommen, dass das inkludierte Datenvolumen verbraucht, der Monat aber noch lang ist. Wer dann nicht auf die gewohnte Surf-Geschwindigkeit verzichten möchte, profitiert ab dem 1. Oktober mit congstar SpeedOn für 4,90 Euro pro Buchung von zusätzlichem Highspeed-Datenvolumen.

So wird SpeedOn gebucht

Wenn das inkludierte Datenvolumen im gebuchten Tarif verbraucht ist, können congstar-Kunden weiterhin mobil surfen, die Bandbreite wird jedoch auf GPRS-Geschwindigkeit (64 Kbit/s Downlink, 16 Kbit/s Uplink) reduziert. Eine SMS informiert darüber, dass das Datenvolumen verbraucht ist und die Geschwindigkeit reduziert wird. Wer lieber schnell weitersurfen möchte, kann das jetzt mit SpeedOn tun. Das zusätzliche Highspeed-Datenvolumen kann schnell und einfach über den in der SMS enthaltenen Link oder via SMS mit dem Stichwort "Speed" an die 7277 für den aktuellen Kalendermonat hinzugebucht werden.

Mehrmaliges Nachbuchen möglich

Je nach Tarif gibt es für 4,90 Euro pro Buchung 100 MB (Smart S), 200 MB (Surf Flat 500, Smart M, Smart 100, Allnet Flat S, Allnet Flat M, Surf Flat Option 200, Surf Flat Option 500) oder 500 MB (Surf Flat 1000, Surf Flat 3000, Allnet Flat L, Surf Flat Option 1000, Surf Flat Option 3000) Highspeed-Datenvolumen on top. Bei Bedarf ist SpeedOn auch mehrmals in einem Kalendermonat buchbar, jeweils nach erneutem Einsetzen der Geschwindigkeitsreduktion.

In wenigen Wochen ist SpeedOn laut congstar (www.congstar.de) auch für Prepaid-Kunden erhältlich.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Das könnte Sie auch interessieren
  • DSL-Tarife

    Günstige DSL- und Kabelinternet-Angebote im Juni

    Jeweils zwei günstige DSL- und Kabelinternet-Angebote präsentieren wir zu Beginn dieses Monats. Mit dabei sind Vergünstigungen für Tarifwechsler, Highspeed-Junckies und EM-Fans.

  • congstar

    Congstar: 30 Euro Startguthaben für Kombi-Tarif

    Bei congstar gibt es aktuell 30 Euro Startguthaben bei Bestellung des "wie ich will"-Tarifs mit frei kombinierbaren Gesprächsminuten, SMS und Datenvolumen. Außerdem kann man sich noch bis Ende Januar den kostenlosen Datenturbo zur Allnet-Flat sichern.

  • congstar

    Aktion: Allnet-Flat von congstar günstiger

    Die congstar Allnet Flat S gibt es ab sofort zum Aktionspreis von 19,99 Euro statt 24,99 Euro im Monat – buchbar bis zum 30. Juni 2013 auf der congstar-Homepage. Der Aktionspreis gilt während der Mindestlaufzeit von 24 Monaten - danach zahlt man den regulären Preis.

  • Telekom

    Telekom startet mit neuem 9-Cent-Tarif

    Die Telekom hat mit Xtra Call einen neuen Prepaid-Tarif aufgelegt, mit dem Kunden für neun Cent in alle deutschen Handynetze und ins deutsche Festnetz telefonieren. Die SMS kostet ebenfalls neun Cent.

  • Penny Mobil

    ja!mobil und Penny Mobil bieten Surfstick an

    ja! mobil und Penny Mobil erweitern ihr Portfolio um ein mobiles Internetangebot. Der Prepaid-Surfstick kommt mit eingebauter Tages-Flat, die bei Nutzung aktiv wird. Alternativ können Vielsurfer auch Monatspauschalen buchen.

Top