Abwicklungsmodell

Clearing Bank Hannover wird zentrale Gegenpartei im OTC-Strommarkt

Ab Frühjahr 2002 will die Clearing Bank Hannover mit dem FOCS-System der Strombörse Nordpool das Clearing von Kontrakten im außerbörslichen Stromhandel durchführen. Das minimiert das Kontrahentenrisiko.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

Die Clearing Bank Hannover AG hat angekündigt, dass sie das Clearing von Kontrakten im außerbörslichen Stromhandel (OTC-Markt) durchführen wird. Die Bank, 1998 von der Commerzbank, der NORD/LB und der Vereins- und Westbank gegründet, bietet eine Clearing Lösung an, die das mit OTC-Kontrakten verbundene Kontrahentenrisiko eliminiert.

Indem sie außerdem das automatische Netting von Positionen und eine tägliche Marktbewertung durchführt, will sie das derzeit bestehende Risiko bei Handelsteilnehmern in diesen Märkten erheblich reduzieren. Die Clearing Bank wird die Abwicklung von physischen Spot- und Forward-Stromkontrakten für das deutsche Netz zunächst in Kooperation mit den Handeslplattformen GFInet und PowerITS anbieten. Beide Plattformen bieten einen internetbasierten elektronischen Handel und daneben Voice Brokerage an. Die Aufnahme des Clearings im OTC-Handel ist für das Frühjahr 2002 geplant.

Die Clearing Bank hat dazu das Clearing-System FOCS, das an Europas größter Strombörse Nordpool zum Einsatz kommt, erworben. Das Abwicklungsmodell der Clearing Bank ist so gestaltet worden, dass es die Möglichkeit der Integration anderer Brokerage-Plattformen, weiterer Produkte und grenzüberschreitender Märkte bietet. Dr. Udo Ziegenhorn, Vorstandsvorsitzender der Clearing Bank Hannover, betonte: "Mit der Eliminierung des Gegenparteirisikos wird dieser Vorstoß einen großen Schwachpunkt des OTC Marktes beseitigen. Die Unterstützung von GFInet und PowerITS, die wir uns gesichert haben, wird dem Projekt von Anfang an eine Marktdurchdringung geben, die für alle Akteure nur wünschenswert sein kann. Die Teilnehmer am Strommarkt sind eingeladen, sich an diesem Modell zu beteiligen. Der europäische Strommarkt ist in den letzten zehn Jahren exponentiell gewachsen. Das Volumen im OTC Forward Markt hat mittlerweile fast das Zehnfache der physischen Produktion erreicht. Unsere Clearing Lösung wird das kontinuierliche Wachstum in diesen Märkten sicherstellen."

Das könnte Sie auch interessieren
Top