Bundesregierung: Strompreise für Privathaushalte tendenziell gesunken

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com
Die Liberalisierung der Strommärkte in Deutschland hat nach Ansicht der Bundesregierung auch die Voraussetzungen für Wettbewerb im Haushaltskundenbereich geschaffen. Wie die Regierung in ihrer Antwort (Bundestagsdrucksache 14/3613) auf eine Kleine Anfrage der PDS (Bundestagsdrucksache 14/3480) erläutert, haben von dem intensiven Wettbewerb anfänglich in erster Linie industrielle Stromverbraucher profitiert. Insbesondere in jüngerer Zeit seien aber auch die Strompreise für die Belieferung von Privathaushalten "tendenziell gesunken". Weiteren Angaben zufolge verfügt die Regierung über bereits öffentlich zugängliche Informationen hinaus nicht über eigene Erhebungen zu diesem Thema.
Das könnte Sie auch interessieren
Top