Informationsveranstaltung

Brennstoffzellen-Expertentreffen in der Stadthalle Wuppertal

Mitte November findet das fünfte Brennstoffzellen-Symposium unter dem Motto "Brennstoffzellen – Erfahrungsberichte von Herstellern und Anwendern" statt. Veranstalter ist die Energieagentur NRW in Kooperation mit der Technischen Akademie Wuppertal e.V. und dem Kompetenz-Netzwerk Brennstoffzelle NRW.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

Am 12. November 2003 findet das Brennstoffzellen-Expertentreffen "Brennstoffzellen – Erfahrungsberichte von Herstellern und Anwendern" in der Stadthalle in Wuppertal statt. Ziel des Symposiums ist es, den Teilnehmern einen Überblick über den aktuellen Entwicklungsstand von Brennstoffzellen-Systemen zu geben. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt daher auf Erfahrungsberichten von Herstellern und Anwendern sowohl beim stationären Einsatz der Brennstoffzelle als Blockheizkraftwerk und zur Hausenergieversorgung als auch bei der Verwendung als Kleinsystem für portable Anwendungen.

Die Informationsveranstaltung, die den Charakter eines Branchentreffs hat, wird in Kooperation mit der Technischen Akademie Wuppertal e.V. und dem Kompetenz-Netzwerk Brennstoffzelle NRW organisiert. Sie richtet sich an technische Leiter, technische Führungskräfte sowie Energie- und Umweltbeauftragte aus kleinen und mittleren Unternehmen und Kommunen, Entwicklungsingenieure, Energieberater, Anlagenbauer, Vertreter von Handwerksfachverbänden und Energieversorgungsunternehmen sowie Mitarbeiter von Fachhochschulen und Universitäten.

Das könnte Sie auch interessieren
  • Stromnetz Ausbau

    NRW: 500.000 Energiepässe im ersten Jahr erwartet

    In diesem Jahr sollen in Deutschland die Gebäude-Energiepässe eingeführt werden. Die Energieagentur Nordrhein-Westfalen (NRW) geht von einer halben Million Pässe allein für ihr Bundesland aus. Betroffen sind Unternehmen, Privatbesitzer und auch öffentliche Gebäude.

  • Hochspannungsmasten

    Energieberatungsmobil NRW geht "in Kur"

    Zwei Ingenieure der Energieagentur NRW beraten den August über in nordrhein-westfälischen Kurorten unabhängig, neutral und vor allem alltagstauglich über eine effektive Energieverwendung. Anstatt Fangopackungen gibt es bei der Energieagentur NRW Tipps für eine konsequente "Energiediät".

  • Strom sparen

    Experten aus Australien und der Schweiz zur Brennstoffzelle in Wuppertal

    Der Brennstoffzelle wird weltweit eine wachsende Bedeutung als Teil einer effizienten und ressourcenschonenden Energieversorgung zugeschrieben. Aus diesem Grund trafen sich kürzlich rund 60 Experten auf dem 4. Symposium zum Thema Brennstoffzelle. Sie diskutierten Potenziale und Marktchancen.

  • Strom sparen

    4. Brennstoffzellen-Symposium in Wuppertal

    Ziel des Symposiums, zu dem traditionell renommierte Vertreter aus Politik, Forschung und Wirtschaft in großer Zahl kommen, ist die Vorstellung von Grundlagen, Potentialen und dem Entwicklungsstand der Brennstoffzellen-Anlagentechnik. Es findet am 20. November 2002 in der Historischen Stadthalle Wuppertal statt.

  • Hochspannungsleitung

    Brennstoffzelle - Hoffnungsträger und Herausforderung

    3. Brennstoffzellen-Symposium in Wuppertal: Experten erwarten Marktdurchdringung im kommenden Jahrzehnt - erst stehen portable Systeme, Hausenergie und Transport an, später Autos.

Top