Mir san mitm Radl da...

BR-Radltour 2002: Mit E.ON Bayern durch den Freistaat

Vom 4. bis 9. August werden 1500 begeisterte Radfahrer mit dem Bayrischen Rundfunk durch den Freistaat radeln. Hauptsponsor ist auch in diesem Jahr der regionale Energiedienstleister E.ON Bayern, der seinen Hauptsitz in der Startstadt Regensburg hat. Auch Stefan Reuter und Markus Wasmeier werden dabei sein.

Stromnetz Ausbau© Thomas Aumann / Fotolia.com

Der Energiedienstleister E.ON Bayern ist auch in diesem Jahr Hauptsponsor des alljährlichen Radel-Spektakels des Bayerischen Rundfunks, der BR-Radltour. Rund 1500 begeisterte Radfahrer touren vom 4. bis 9. August 2002 mit ihren Bikes quer durch Bayern. Start ist in Regensburg. Die Domstadt ist Sitz der Unternehmensleitung der E.ON Bayern AG.

Das Radlerereignis wird an den einzelnen Tourstationen umrahmt von unterschiedlichen Veranstaltungen für die ganze Bevölkerung und einem E.ON Bayern-Fun-Park. "Die BR-Radltour ist Deutschlands einziges mobiles Volksfest", begründet der E.ON Bayern-Vorstandsvorsitzende Dr. Peter Deml das Engagement des bayerischen Regionalversorgers.

Am Vortag des Tourstarts, am 3. August 2002, veranstaltet der Radiosender Bayern 3 am Regensburger RT-Gelände eine "Sommerparty". Die Teilnehmer starten dann am Tag darauf um 9 Uhr auf dem Gelände der Regensburger Donauarena. Prominente Tourgäste sind der Kapitän des Deutschen Fußballmeisters Borussia Dortmund, Stefan Reuter, sowie der doppelte Olympiasieger Markus Wasmeier. Stefan Reuter wird die Radler am Montag, 5. August, in Eichstätt empfangen und am E.ON Bayern Energiemobil für Autogramme bereit stehen. Markus Wasmeier wird am Dienstag, 6. August, auf der Strecke von Burgheim nach Aichach zur Radltour stoßen und die Radlfahrer ins Ziel begleiten. Im Anschluss wird der zweifache Ski-Olympiasieger am E.ON Bayern-Energiemobil ebenfalls Teilnehmern und Fans für Gespräche und Autogramme zur Verfügung stehen.

Auf ihrer Fahrt quer durch den Freistaat machen die Biker in den Städten Vohburg, Eichstätt, Wemding und Feuchtwangen Abendstation. Ziel der BR-Radltour ist Bad Windsheim.

Top