Jetzt umstellen!

Bonus in München: M-Erdgas und M-Wärmeservice

Der Münchner Energieversorger SWM bietet allen Hausbesitzern, die demnächst ihre Heizungsanlage austauschen oder erneuern müssen, Unterstützung an. Mit M-Wärmeservice sorgen die SWM für eine neue Anlage, die dann über zehn Jahre mit einem Fixbetrag abbezahlt wird. Bei Erdgasumstellung gibt es 500 Euro Bonus.

Energieversorung© Gina Sanders / Fotolia.com

München (red) - Noch bis zum 30. Dezember unterstützt der Münchner Energieversorger SWM alle, die ihre alte Heizungsanlage austauschen wollen oder müssen. Zudem kann für einen "Energieträger-Wechsler" noch in diesem Jahr 500 Euro Prämie kassiert werden.

Seit 1. November gelten die verschärften Grenzwerte der Bundes-Immissionsschutz-Verordnung (BImSchV). Heizkessel mit einer Wärmeleistung von 4 bis 25 Kilowatt dürfen demnach höchstens elf Prozent der eingesetzten Energie als "Abgasverlust" aufweisen. Stellt der Kaminkehrer einen höheren Wert fest, kann dies als Ordnungswidrigkeit mit einem Bußgeld belegt werden. Da in naher Zukunft zudem das Aus für viele alte Heizkessel (Baujahr: vor 1978) aufgrund der 2. Energie-Einsparverordnung (EnEV) droht, sollten sich Hausbesitzer bereits jetzt um die Erneuerung alter Heizungsanlagen kümmern.

Die Neuanschaffung einer energiesparenden, schadstoffarmen Erdgas-Heizung ist mit erheblichen Investitionen verbunden. Mit "M-Wärmeservice" bieten die SWM eine Reihe von Vorteilen: Über eine Laufzeit von zehn Jahren stellen die SWM für einen monatlichen Fixbetrag eine Heizungsanlage zur Verfügung. Am Ende der Vertragslaufzeit gehört die Anlage den Kunden. Die vom Verbrauch abhängigen Brennstoffkosten für M-Erdgas seien darin zwar noch nicht enthalten, der M-Erdgas Tarif helfe aber ebenfalls beim Sparen, argumentiert der Münchner Versorger.

Neue Brennwert-Anlagen sind effizienter, dadurch wird nicht nur die Umwelt entlastet, sondern auch der Geldbeutel. Zudem müsse sich der Heizungsbesitzer um nichts kümmern: Alle Installations-, Wartungs-, und Instandsetzungsarbeiten führen die SWM mit ihren Partnerfirmen des lnstallateur- und Heizungsbauerhandwerks durch. Dies alles ist mit der monatlichen Pauschale abgegolten.

Mit dem M-Erdgas Prämienprogramm 2004 profitieren Hausbesitzer, die sich bis zum 30. Dezember 2004 für M-Erdgas entscheiden und bis zum 30. Juni 2005 ihre Heizung umstellen. Sie werden von den SWM dabei mit einer Prämie von 500 Euro unterstützt. Voraussetzung: Am Anwesen muss bereits eine Erdgasversorgungsleitung verlegt sein.

Weiterführende Links
Das könnte Sie auch interessieren
Top