Block C fehlerhaft

Hochspannungsleitung© Gina Sanders / Fotolia.com
Ein Fehler im Speisewassersystem ist der Grund dafür, daß der Block C des schwäbischen Atomkraftwerks Gundremmingen voraussichtlich für zwei Tage vom Netz genommen wird. Bei technischen Überprüfungen war ein defektes Ventil gefunden worden. Nach vier-wöchiger Pause war der Reaktor erst wieder am vergangenen Freitag ans Netzt gegangen. 150 neue Uranbrennelemente waren nachgerüstet worden. Zudem wurden bei dieser Gelegenheit auch alle elektrischen Anlagen überprüft. Das schwäbische Kraftwerk gilt leistungsmäßig als das größte Deutschlands.
Top