Kooperation

BildPlus mit Bundesliga im Base-Tarif inklusive

Kunden im Base-Tarif all-in profitieren ab August von einer Kooperation mit "Bild". Zwei Jahre lang kann das Angebot BildPlus mit "Bundesliga bei Bild" kostenlos genutzt werden. Normalerweise kostet das Paket knapp acht Euro im Monat.

Base

Düsseldorf (red) - Kunden im Tarif "Base all-in" haben ab August die Bundesliga auf ihrem Smartphone immer dabei. Rechtzeitig vor Beginn der neuen Saison startet die Mobilfunkmarke eine Kooperation mit "Bild". Alle Kunden im genannten Tarif können zwei Jahre lang das Informations- und Unterhaltungsangebot von BildPlus mit "Bundesliga bei Bild" nutzen. Der reguläre Preis von 7,98 Euro monatlich (4,99 Euro für BildPlus und 2,99 für das Bundesliga-Angebot) ist über den Tarif bereits abgedeckt.

Anmeldung im August und September möglich

Die Kooperation läuft für Bestands- und Neukunden exklusiv im August und September. Melden sich Kunden mit dem Tarif Base all-in innerhalb dieser zwei Monate für die Zusatzdienste an, können sie sofort loslegen und für 24 Monate auf das digitale Angebot BildPlus mit "Bundesliga bei Bild" zugreifen – ganz flexibel über Smartphone, Tablet, PC oder Smart-TV. Nach Ablauf der 24 Monate endet der Zugang automatisch.

Das ist drin im Angebot von "Bild"

BildPlus liefert rund um die Uhr das Neueste aus Politik, Wirtschaft, Unterhaltung und Sport. Dazu Reportagen, Promi-News, Interviews und Fotos der Lieblingsstars sowie aktuelle Ratgeber und Testberichte. Die Infos können per App oder Webbrowser aufgerufen werden.

"Bundesliga bei Bild" bietet den Nutzern Fußball für unterwegs: Kurz nach Spielende gibt es die Highlights im Video zu allen Partien in einer Kurz- oder Langversion. Das Angebot wird ergänzt durch Live-Ticker und Spielberichte, Tore, beste Spielszenen und ausführliche Statistiken.

Base all-in: Vorsicht, Datenautomatik

Der Base-Tarif kostet monatlich 30 Euro. Dafür bekommt der Nutzer eine Allnet-Flat, eine SMS-Flat, eine 500 MB Internet-Volumen, eine Festnetznummer fürs Handy sowie fünf GB Speicherplatz in der Base-Cloud. Aufpassen sollte man in Bezug auf die sogenannte "Datenautomatik", die Base (www.base.de) vor Kurzem eingeführt hat. Überschreitet man die 500 MB Datenvolumen, wird nicht sofort gedrosselt. Stattdessen wird bis zu dreimal Volumen nachgebucht (je 100 MB für zwei Euro). Wird das Volumen in drei Monaten hintereinander ausgeschöpft, wird man automatisch in die nächsthöhere Option eingestuft. Nach einer Abmahnung durch die Verbaucherzentrale soll es aber möglich sein, die Datenautomatik mit einem Anruf bei der Hotline abstellen zu lassen.

Handy-Tarife kostenlos vergleichen - hier klicken!
Ausführliche Infos zum Thema
Das könnte Sie auch interessieren
  • Handyfunktionen

    Flexible Vodafone-Tarife für junge Leute

    Vodafone startet Anfang Dezember neue Tarife für junge Leute. Unter dem Namen "Vodafone Young" werden vier Tarife angeboten. Der Nutzer kann jeden Monat neu entscheiden, ob er die SMS- oder Gesprächsflat gegen mehr Datenvolumen tauscht.

  • Blau

    Blau startet neues Tarifangebot: 24 Monate lang mehr Datenvolumen

    Bei Buchung der neuen Smartphone-Tarife von Blau winkt 24 Monate lang mehr schnelles Datenvolumen, der Preis bleibt unverändert. Außerdem ermöglicht Blau künftig auch den Smartphone-Kauf per monatlicher Ratenzahlung.

  • Smartphone

    Handytarife: Angebote und Aktionen im Juli

    Viele günstige Handytarife finden sich derzeit im Netz und wir haben wieder einige davon für unsere monatlichen Tariftipps ausgewählt. Ob Prepaid, Allnet-Flat oder Auslandsreise: Für alle Nutzergruppen ist etwas dabei.

  • Handytarife

    Neue Handytarife und Aktionen im Mai

    Einige ganz neue Handytarife wurden in den vergangenen Tagen und Wochen eingeführt, dazu haben einige Anbieter auch für bestehende Angebote die Preise gesenkt. Dazu kommt, dass das Telefonieren und Surfen im Ausland ebenfalls immer günstiger wird.

  • Handytelefonie

    Unsere Handytariftipps für den Februar

    Ein sattes Startguthaben, mehrere Monate ohne Grundgebühr oder besondere Konditionen für die Nutzung im Ausland: Wer derzeit einen neuen Handytarif sucht, kann bei vielen Anbietern wieder von Extras oder Neuheiten profitieren.

Top