Abschreibungen und Aufwendungen

Bilanz: Plambeck schreibt rote Zahlen

Durch Abschreibungen und Wertberichtigungen muss die Cuxhavener Plambeck Neue Energie AG für das vergangene Geschäftsjahr ein negatives Ergebnis vorlegen. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beläuft sich auf minus 161 Millionen Euro, das Bilanzergebnis auf etwa minus 188 Millionen Euro.

Strompreise© Andre Bonn / Fotolia.com

Cuxhaven (red) - Die Plambeck Neue Energien AG hat aktuellen Angaben zufolge im vergangenen Geschäftsjahr eine Gesamtleistung von knapp 94 Millionen Euro (Vorjahr: 96,6 Millionen Euro) erreicht. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit beläuft sich auf minus 161 Millionen Euro, das Bilanzergebnis auf etwa minus 188 Millionen Euro (Vorjahr: minus 6,5 Millionen Euro).

Geprägt werde das Konzern-Ergebnis von zwei wesentlichen Faktoren, erläutert der Wind- und Biomasseparkprojektierer: Abschreibungen in Höhe von knapp 88 Millionen Euro u.a. auf die Firmenwerte der Plambeck Norderland GmbH und sonstige betriebliche Aufwendungen von etwa 98 Millionen Euro, u.a. für Wertberichtigungen von Forderungen und Auflösung von Forderungen aus langfristiger Auftragsfertigung.

Weitere Bilanzdetails: Das Eigenkapital wird im Konzern knapp 20,8 Millionen Euro und bei der Plambeck Neue Energien AG etwa 32 Millionen Euro zum Stichtag 31.12.2004 betragen. Der Firmenwert der SSP Technology A/S wird von 35,8 Millionen Euro auf fünf Millionen Euro abgeschrieben, da beim dänischen Produzenten von Rotorblättern für Windenergieanlagen die Produktion derzeit ruht, weil eine durchgeführte Auftragsfertigung durch Projektverschiebungen nicht planmäßig abgenommen wurde. Das Unternehmen führt derzeit Gespräche über die Veräußerung ihrer 80-Prozent-Beteiligung an dem französischen Windparkentwickler Ventura S.A.

Ausblick: Die Verhandlungen über eine neue Projekt-Kreditlinie unter Aufrechterhaltung der bestehenden Kreditlinien würden aussichtsreich verlaufen. Ihr Ergebnis werde von entscheidender Bedeutung für die weitere Entwicklung der Gesellschaft im Geschäftsjahr 2005 sein.

Top