Personalie

BGW-Präsidium einstimmig wiedergewählt

Never change a winning team: Der Bundesverband der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft (BGW) ist offensichtlich sehr zufrieden mit seinem Präsidium und hat es daher geschlossen wiedergewählt. D.h. Uwe Steckert, Dr. Burckhard Bergmann und Dr. Peter Rebohle stehen nach wie vor an der Spitze des Verbandes.

Strom sparen© Gina Sanders / Fotolia.com

Berlin (red) - Das Präsidium des Bundesverbandes der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft (BGW) ist vom Vorstand des BGW in der bisherigen Besetzung einstimmig wiedergewählt worden.

Demnach bleibt Uwe Steckert (Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke Duisburg AG) Präsident des BGW. Erster Vizepräsident ist nach wie vor Dr. Burckhard Bergmann (Vorstandsvorsitzender der E.ON Ruhrgas AG), zweiter Vizepräsident bleibt Dr. Peter Rebohle (Geschäftsführer Südsachsenwasser GmbH).

Das könnte Sie auch interessieren
  • Strompreise

    Verbände trauern um BGW-Chef Steckert

    Nach kurzer schwerer Krankheit ist der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Gas- und Wasserwirtschaft (BGW) und der Vorstandsvorsitzende der Stadtwerke Duisburg, Uwe Steckert, am 3. September in Duisburg verstorben. Er habe wichtige energie- und wasserpolitische Entscheidungen mitgeprägt, hieß es.

  • Energieversorung

    van Bergen als B.KWK-Präsident wiedergewählt

    Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung (B.KWK) hat kürzlich seinen bisherigen Präsidenten für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt: Johannes van Bergen, Geschäftsführer der Stadtwerke Schwäbisch-Hall, wird gemeinsam mit Dr. Kristian Dorenberg, Engelbert Giesen und Dieter Flechtner den Verband führen.

Top